Jahres-Horoskop 2018 Schütze

Jahreshoroskop 2018 für das Sternzeichen Schütze (vom 22. November bis 20. Dezember)

Der Schütze – eine neugierige und optimistische Persönlichkeit, die viel Toleranz und Verständnis auszeichnet. Er ist vor Energie und Tatendrang kaum zu bremsen. Trotzdem gönnt er sich gerne Pausen in lebhaften Straßencafes, um das Treiben der Stadt zu verfolgen. Als geistiges Zeichen möchte der Schütze immer übergeordnete Zusammenhänge verstehen. Deshalb ist er auch sehr an psychologischen und esoterischen Themen interessiert.

Die vergangenen Jahre wurde der Optimismus des Schützen von der Realität eingeholt!

Der Schütze konnte in den vergangenen Jahren seine Freiheit und seinen Bewegungsdrang nicht immer wie gewollt ausleben. Des Öfteren wurde der grenzenlose Optimismus auch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Verpflichtungen, existenzielle Absicherung und Notwendigkeiten hatten oberste Priorität. Der geplante Aktivurlaub musste erst einmal verschoben werden.

Bringt das Horoskop des Jahr 2018 dem Schützen mehr Freiheit und neue Erkenntnisse?

Der Schütze kann ganz entspannt in das neue Jahr 2018 starten. Die eine oder andere Bremse hat sich bereits zum Jahresende 2017 gelöst, so dass er sich nun voller Energie wieder seinen eigenen Interessen widmen kann. Er hat ständig das Bedürfnis produktiv zu sein, keine Minute sitzt er still.

Ab Mitte März bis Mitte April läuft nicht alles nach Plan. Termine werden unerwartet abgesagt. Wichtige Entscheidungen stehen an. Der Schütze läuft Gefahr, voreilige Entscheidungen zu treffen. Mit Ruhe und Gelassenheit ist er nun gut beraten. Schließlich kommt ab Mitte April mehr Klarheit in die Situation. Die neuen Wege und Türen öffnen sich fast von alleine. Er pflegt viele Kontakte und Freundschaften, aber die wirklich große Liebe ist nicht in Sicht.

Juni 2018 ist die optimale Urlaubszeit für den Schützen!

Der Schütze meidet gerne Massen und auch die Haupturlaubszeiten. Der Juni ist ideal für einen Aktivurlaub in einem exotischen Land. Er bevorzugt Länder mit Gut-Wetter-Garantie und viel Natur.

Bringen Juli und August endlich die große Liebe?

In den beiden Sommermonaten Juli und August kommt der optimistische Schütze bei den meisten Leuten besonders gut an. Viele Einladungen und viele Verabredungen stehen an. Trifft er jetzt auch auf die große Liebe? Die Zeichen stehen gut. Auf alle Fälle gibt es unbegrenzte gute Laune und jede Menge Spaß!

Doch wer am 22. oder 23. November geboren ist muss sich Ende August / Anfang September auf unerwartete Veränderungen im Beruf einstellen. In dieser Phase ist er nervlich angespannt und steht auch unter Druck. Auseinandersetzungen und Streitigkeiten liegen in der Luft. Der eine oder andere Auftrag fällt weg, so dass der Schütze wieder mehr Freiheiten hat. Daraus ergeben sich Vorteile und auch eine unerwartete Reise.

Ab November 2018 geht für den Schützen die Post ab!

Ruhe und Nichtstun fällt dem Schützen ohnehin schon schwer, aber ab November wird selbst der letzte Schütze hinter dem Ofen hervor gelockt. Jetzt werden liegengebliebene Dinge angepackt und neue Ziele ins Auge gefasst. Allerdings muss vieles noch organisiert und besprochen werden. Es wird diskutiert und Kommunikationskanäle laufen heiß. Zwischendurch, insbesondere ab Mitte November bis Anfang Dezember, läuft nicht alles reibungslos. Missverständnisse sorgen zusätzlich für Unruhe. Er kommt ins grübeln. Einiges erscheint als ein unüberbrückbares Hindernis. Doch der Schütze hat nicht nur einen starken Willen und Energie, um sein Ziel zu erreichen, sondern im richtigen Moment auch das notwendige Glück!

Fazit zum Jahres-Horoskop 2018 für den Schützen:

2018 bietet dem Schützen viele Möglichkeiten, vor allem mehr Freiheiten, um sich zu entfalten. Zum Jahresende gibt es ein Happy End! Wer am 22. oder 23. November geboren ist, wird 2018 mit beruflichen Veränderungen rechnen müssen. Dabei wird er vor allem viele neue Menschen kennenlernen und neue interessante Erfahrungen sammeln, die ihn weiterbringen.

Sternzeichen Schütze: Wesensart, wer passt und welcher Beruf?
Schütze-Mann: Wie erobere ich ihn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*