Kartenlegen mit Schwerter 8

Lenormand-Tarot-Karte Schwerter 8

Schalgworte: Hemmungen, selbstauferlegte Verbote / Einschränkung  Ja-Aber-Haltung, Wesensseiten nicht ausleben,

Bedeutung und Deutung der Tarotkarte Schwerter 8

Die Schwerter 8 ist die Lenormand-Tarot-Karte der Hemmungen. Hier gilt es zu erkennen, dass die Einschränkungen und Verbote nicht im Außen liegen, sondern einzig und allein in uns selbst ihren Ursprung haben. Unsere Hemmungen, unsere tiefsitzenden Ängste, unsere selbst auferlegten Verbote, lassen einen wichtigen Teil unseres Selbst nicht lebendig werden.

Wir laufen durch die Gegend mit der inneren Haltung: „Ich würde gerne dies oder das tun-haben-werden, ABER….“. Wir halten uns selbst ab von den Dingen die wir haben, werden oder tun könnten. Wir unterdrücken einen wertvollen Teil unserer Selbst und das hemmt uns im allem was wir tun. Dabei könnten wir uns viel lebendiger fühlen und authentischer, wenn wir uns von unseren selbstauferlegten Fessel befreien würden. Schau hin und verschließe nicht die Augen vor dir selbst!

Zu den: Tarot Orakel kostenlos online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*