Antwort auf: Hoffnung

Start Esoterik Forum Lenormand Forum 9er Legung deuten Hoffnung Antwort auf: Hoffnung

#5442109

India Sky
Teilnehmer

Hey Mr. X :)

Vielen Dank für Deine Deutung!
Ich werde mich gleich mal an meine Deutung setzen, hatte eben leider keine Zeit.

Was ist eine toxische Verbindung?
Eine toxische Beziehung zeichnet sich durch einen ständigen und abrupten Wechsel von intensiver Nähe und Stress, Streit und Trennungsandrohung aus.

Die schönen Phasen beinhalten Gleichklang, ein intensives Wir-Gefühl, gegenseitigen Konsens auf allen Ebenen, Verschmelzung, besonders schönen Sex und für die Partnerin eines toxischen Mannes, das Gefühl angekommen zu sein. So fangen diese Beziehungen auch an: to good to be true.

Meist aus dem Nichts, jedenfalls ohne wirklich nachvollziehbaren Grund, kommt der Wechsel: die Stimmung kippt; der toxische Partner beginnt zu kritisieren, zu nörgeln, Vorwürfe zu machen und die ganze Beziehung infrage zu stellen oder geht eben sehr radikal und abrupt (wie aus dem Nichts) auf Distanz.

Der ganze Konsens, die Übereinstimmungen scheinen plötzlich unauffindbar, die Nähe weg; der Partner erscheint kalt, distant, manchmal fremd und vor allem: unerreichbar. Kein Versuch mit guten Argumenten den „Streit“ zu schlichten, Missverständnisse zu klären, Zugeständnisse zu machen und das Herz des Partners zu erreichen, scheint zu fruchten: eher ist das Gegenteil der Fall – je verzweifelter die Bemühungen der Partnerin, die Situation zu schlichten, desto tiefer scheint sie sich in die Bredouille zu bringen.

Es ist als ginge die Falltür unter der Partnerin auf: fühlte sie sich eben noch sicher, vertraute dem Partner vorbehaltslos und öffnete sich geistig, emotional und körperlich, findet sie jetzt alle Grundlagen für diese Hingabe nicht mehr in dem Partner wieder. Es scheint, als würden alle Übereinstimmungen, die Liebe zueinander; jede Sicherheit und Verbindlichkeit nicht mehr auffindbar sein. Er arbeitet mit Idealisierung und Abwertung.

Ob der toxische Partner in einem Anfall narzisstischer Rage agiert; ob er laut und ausfallend wird, oder, ob er ruhig und/oder subtil kritisiert, verunsichert und stänkert: das Ergebnis ist dasselbe: die Partnerin kommt in einen Zustand der emotionalen Not, verbunden mit immensem nervlichen Stress.

Oft kann sie seine Vorhaltungen zunächst nicht mal nachvollziehen, denn sie hat in der Regel auch nichts falsch gemacht. Aber selbst wenn; die Stimmung, die Vorwürfe, die Bemerkungen und die ganze Last, die nun auf ihr liegt, steht in keiner Relation zu irgendeinem Fehler, den sie gemacht haben könnte.

Ich habe es glücklicherweise sehr schnell geschafft aus dieser toxischen Dynamik auszusteigen, allerdings habe ich ein paar Federn gelassen und sehr mit mir, meinem Verstand und meiner Wahrnehmung gehadert. Es gibt Frauen, die verharren in solchen Bindungen und gehen daran zu Grunde.

Nichtsdestotrotz ist eine solche Bindung auch ein Zeichen, um bei sich zu schauen, warum man das alles mit sich machen lässt und genau an diesem Punkt bin ich jetzt.

Die Karten zeigen mir, er wird sich melden und es wird mich sein Zorn treffen, denn ein solcher Partner kann nicht einfach akzeptieren, dass die Partnerin geht. Er muss Nachtreten. Doch jetzt bin ich vorbereitet und kann mich schützen. Ich weiß auch, ich werde es überleben und danach vielleicht eine schöne Liebe finden und wenn es die Liebe und Achtsamkeit im Umgang mit mir selbst ist.

Ich danke Dir Mr. X
In diesem Sinne benutze ich gerne mein aktuelles Mantra
Love yourself more

India

PS: Werde mich gleich mal an meine Deutung setzen, um sie Euch auch später kund zu tun

:laola: