Wie geht es für mich beruflich weiter?

Deine spirituelle Welt Esoterik Forum Lenormand Forum 9er Legung deuten Wie geht es für mich beruflich weiter?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Madame Lenormand vor 4 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #986837

    Anonym

    Wie geht es für mich beruflich weiter?

    Ich bin berufstätig. Da es mir auf der jetzigen Arbeitstelle nicht gefällt, habe ich mich um eine andere Stelle bewoben, aber noch keine Antwort bekommen.

    Hier meine Karten:

    :dame: :wolken: :eulen:
    :kind: :sonne: :hund:
    :schiff: :sterne: :haus:

    :sonne: = positive Entwicklung
    :dame: :wolken: :eulen: = ich lasse den Streß und Ärger hinter mir
    :kind: :schiff: = Neuanfang kommt langsam
    :hund: :haus: = anhaltende Stabilität
    :sterne: = Klarheit

    Das sieht doch ganz gut aus, oder ist es nur mein Wunschdenken?
    Was denkt Ihr? Ihr könnt auch Eure eigene 9er Legung zu diesen Thema reinstellen. Vielleicht sieht das Bild dann ganz anders aus.

    Liebe Grüße Leni

    #987036

    Das ist aber ehrlich von dir, Danke! Hätte ich jetzt gar nicht gemerkt.

    Also Neuanfang sehe ich auch durch :kind: und :sterne: angezeigt.
    :schiff: ist hier auch Ausdruck deiner Sehnsucht nach etwas Neuem. Die Sonne heißt auch immer viel Energie, für mich bedeutet das hier in deiner Legung, stecke viel positive Energie in deine Pläne :sterne: und Wünsche :schiff: dann kommt der Neuanfang :kind:

    Alle Liebe
    :hexefliegend: Michaela

    #988761

    Anonym

    :yes: sehe ich auch so :sonne: :hund: spricht auch für gute zeiten :hexefliegend:

    #988951

    Anonym

    Liebe Michaela,

    danke für Deine Antwort.
    Gibt es irgendwelche Deutungsregeln bei der 9er Legung. Muß man die Lage der Karten und die Blickrichtung beim Deuten beachten? Oder richtet man sich nur nach dem Bauchgefühl?

    LG Leni

    #989307

    Das ist leider immer gar nicht in so ein paar Worten beschrieben. Zum Kartenlegen gehören nicht nur Regeln, die die Karten in ein Korsett zwingen sollen, sondern auch ganz viel Intuition und natürlich sehr viel Übung, wie mit allem im Leben. Dann auch nicht zu unterschätzen die Begabung. Rechtschreibung gehört z.B. nicht zu meiner. Dafür sprechen die Karten mit mir. Ja, zum Anfang ist es sicher richtig ein paar Regeln zu befolgen, das erleichtert die Deutung.

    Bei der 9er Legung ist für mich die Mittelkarte die ausschlaggebende Karte. Ich deute grundsätzlich als erstes immer die Karten zueinander, bevor ich mich in Rösseln, Spiegel und weis noch was verrenne. Wenn ich große Kartenbilder lege, lege ich einfach auf einen Zeitabschnitt. Dann nehme ich die Entfernung zu den Karten. Vieles macht man nachher aus der Gewohnheit heraus, ohne das es bewust it. Wie beim Autofahren. Ich sehe mir die Karten an und sehe die Geschichte.

    Bei dir hier oben, sehe ich zum Beispiel, das vor allem DU für Klarheit sorgen wirst. Die Wolken liegen mit der hellen Seite zu dir. Du bist in einem Lösungsprozess und das kostet dich auch Nerv. Eulen.

    Ich hätte die Karten gefragt, wie wird meine Bewerbung für mich ausgehen? Wenn der Ring, der Brief etc auftaucht, dann sieht man ob ein Vertrag kommt.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.