Schütze & Krebs

Wie passt Schütze & Krebs zusammen?

Im Großen und Ganzen verstehen sich Krebs und Schütze gut. Der Große Unterschied liegt in der Lebenseinstellung der beiden. Während der Schütze durch und durch Optimist ist, zählt man den Krebs eher zu den Pessimisten, die sich ständig wegen allem Sorgen machen. Zudem ist der Krebs ziemlich in sich gekehrt und ein Gefangener seiner Gefühle. Der Schütze kann ihm in der Hinsicht auch mal helfen aus sich herauszukommen und ein kleines Abenteuer zu erleben. Wichtig ist, dass beide unbedingt miteinander reden, denn sie haben unterschiedliche Vorstellungen, was ihre Freizeitgestaltung angeht. Beide müssen hin und wieder in der Lage sein, sich auf etwas einzulassen, das ihnen eventuell nicht hundertprozentig zusagt. Es soll ja auch jeder auf seine Kosten kommen.

Dem Schützen fällt es oftmals schwer mit den Stimmungsschwankungen des Krebses zurecht zu kommen. Die beste Laune kann sich beim Krebs urplötzlich in pure Melancholie verwandeln. Eine große Herausforderung für den Schützen.

Damit der Schütze ein wirklich guter Freund des Krebses werden kann, muss er Geduld aufbringen. Für den Krebs sind Freundschaften sehr wichtig und keine Angelegenheit, die man unüberlegt angehen sollte. Er nennt jemanden erst seinen Freund, wenn er voll und ganz Vertrauen entwickeln konnte und spürt, dass dieser jemand auch für ihn da ist, wenn es nötig ist. Das ist zwar nicht unbedingt einfach für den Schützen, aber er lernt auch schnell die Eigenschaften des Krebses zu schätzen.

Der Krebs ist zwar kein extrovertierter Party-Löwe, aber er bietet den Menschen, die ihm wichtig sind viel Geborgenheit. Er ist sehr fürsorglich und genießt seine Zeit mit Freunden am liebsten in geselligen Runden daheim, wo er sich um alle kümmern kann. Auch der abenteuerlustige Schütze genießt diese Zeit voll und ganz. Diese Momente sind unbeschwert und versprühen viel Freude. Das gefällt dem Schützen allemal.

Schütze-Frau & Krebs-Mann

Schütze-Mann & Krebs-Frau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*