Sternzeichen Widder mit Aszendent Fische

sternzeichen-widder-aszendent-fischeWidder-Aszendent-Fische

Hat eine Person die Sonne im Tierkreiszeichen Widder und den Aszendent Fische, wird er in der astrologischen Umgangssprache als Widder-Aszendent-Fische bezeichnet. Der Aszendent Fische prägt vor allem die Veranlagung und körperliche Erscheinung einer Person, während die Sonne im Widder die Verhaltensweisen beschreibt. Mit Hilfe der Veranlagung im Aszendent Fische findet die Person ihre Erfüllung mit der Sonne im Widder.

Der Aszendent Fische gehört eher zu der kleinen Fraktion Mensch. Die Schultern sind rund, die Haltung geneigt. Die Arme und Beine kurz. Die Füße wendet der Aszendent Fische häufig nach Innen. Sein Gesichtsausdruck ist eher blass und matt. Insgesamt strahlen Fische wenig Lebensenergie aus.


Der Aszendent Fische ist zudem leicht beeinflussbar und sensibel. Wo auch immer sich Fische aufhalten, nehmen sie jegliche Schwingungen und Stimmungen im Raum auf. Dafür brauchen sie manchmal eine Weile, bis sie diese verarbeitet haben. Sie lassen sich nicht von Vernunft führen, sondern von ihrer eigenen Intuition und inneren Lustgefühl. Oftmals sind sie leicht empfänglich für Süchte, wie Zigaretten und Alkohol. In der realen Welt kämpfen sie gegen ihre eigenen Missgeschicke an. Fische werden selten verstanden, nie geschätzt und jeder misstraut ihnen. Obwohl sie sehr friedvolle Menschen sind, die sich für andere aufopfern.

Die Widder-Sonne bekommt mit den Fische-Aszendenten Probleme

Mit der Sonne im Widder und dem Aszendent Fische prallen extrem gegensätzliche Energien aufeinander. Immer wenn die Energien in unterschiedliche Richtungen zeigen, löst dies eine Spannung aus. Wenn eine Person unter Spannung steht, geht das zu Lasten der Harmonie und Ruhe.
Ein Widder-Aszendent-Fische strahlt nach außen sehr viel Energie und Feuer aus. Er wird als aktiv und durchsetzungsstark eingeschätzt und lässt sich keinesfalls die Butter vom Brot nehmen. Er setzt seinen Willen egoistisch durch. Doch im Inneren besitzt er einen sehr weichen und sensiblen Kern. Dieser Kern möchte sich gerne zurückziehen und lässt einfach geschehen. Er verhält sich völlig passiv, ist selbstlos und stellt sich ganz hinten an. Zudem sind die Qualitäten des inneren Kerns nicht unbedingt für die Außenwelt zu sehen. Deshalb wird ein Widder-Aszendent-Fische in der Außenwelt mit seiner äußeren Erscheinung ins falsche Licht gerückt und dementsprechend falsch wahrgenommen. Durch diese irrtümliche Einschätzung wird oft eine falsche Erwartungshaltung an ihn gerichtet. Das Umfeld schiebt den Widder-Aszendent-Fische gerne in eine Ecke, in der er sich nicht wirklich wohlfühlt.

Kein leichter Lebensweg für den Fische-Aszendent-Widder

Bei einer widersprüchlichen Persönlichkeit gestaltet sich der Lebensweg nicht immer ganz einfach. Es gilt unterschiedliche Hürden und Hindernisse zu überwinden, bis man den optimalen Lebensbereich gefunden hat. Dabei schlägt der Widder-Aszendent-Fische nicht immer einen geradlinigen Weg ein, um der Erwartungshaltung der Gesellschaft oder der Umgebung zu erfüllen. Manchmal geht er ganz unkonventionelle Wege.




Ein Widder-Aszendent-Fische lässt sich gerne von seinen Gefühlen und Emotionen leiten. Er kann sehr spontan und impulsiv sein, dabei spricht er oft intuitiv und unbewusst die Wahrheit aus. Der eine oder andere fühlt sich gleich auf den Schlips getreten. Oft merkt der Widder-Aszendent-Fische erst im Nachhinein, was er losgetreten hat und bedauert diesen Fauxpas. Auf der anderen Seite hat er eine besondere Wahrnehmungsgabe. Seine feinen Sensoren nehmen alle Stimmungen in seinem Umfeld wahr. Er hört gerne zu, wenn jemand über seine Sorgen und Probleme spricht. Personen, die als Widder-Aszendent-Fische durch die Welt schreiten haben eine fantastische Intuition, um Probleme zu erkennen und anschließend zu helfen. Meistens haben sie ein großes Interesse für Psychologie und Esoterik. Ohne Zweifel wird diese Persönlichkeit den größten Erfolg und Zufriedenheit erlangen, wenn sie sich vor allem für das Wohl von anderen einsetzt.

Mehr AstroLogisches hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*