Wassermann & Krebs

sternzeichen-Wassermann-Krebs

Wie passen Wassermann & Krebs zusammen?

Der Krebs lebt in seiner eigenen Gedankenwelt. Er ist eine fürsorgliche Persönlichkeiten, die unheimlich gut zuhören kann. Ein Krebs öffnet sich nicht allzu schnell. Hier passt der Spruch “Harte Schale, weicher Kern” perfekt, denn der Krebs muss mit seiner Umgebung erstmal warm werden, bevor er sich richtig zeigt. Ist er aber erstmal aufgetaut, ist ein äußerst vergnügter Geselle, der gern gesehen ist. Der Krebs legt viel Wert auf Menschlichkeit und geht hier mit bestem Beispiel voran. Er ist ein sehr guter Freund, der sehr gut zuhören kann. Allerdings fällt es ihm schwer über seine eigenen Probleme zu sprechen, die er tief in sich verbirgt. Man merkt schnell, dass der Krebs zum Pessimismus neigt.

Ein Wassermann ist ein Freigeist, der es gerne außergewöhnlich mag. Manchmal kann er sogar etwas snobistisch und materialistisch sein. Er nimmt sich und das Leben zwar nicht furchtbar ernst, geht an Gefühlsangelegenheiten jedoch sehr bedacht heran. An der Stelle will er Kontrolle haben. Der Wassermann ist Individualist. Dementsprechend möchte er auch seine Freizeit mit außergewöhnlichen Aktivitäten bestücken. Auf keinen Fall sollte man auf die Idee kommen den Wassermann ändern zu wollen. Dann wird er richtig unangenehm und das wars mit der Freundschaft.

Obwohl der Wassermann nicht die emotionalste Persönlichkeit ist, ist er vom Krebs sehr angetan. Seine Fürsorglichkeit rührt ihn. Er findet es toll, dass sich der Krebs in ihrer Freundschaft so sehr bemüht. Der Krebs wiederum mag die Ansichten des Wassermannes und dass er sich das Leben nicht unnötig schwer macht.

Ihre Freundschaft wird zwar nicht blühen wie ein Rosengarten, aber sie verstehen sich und lernen voneinander. Das kann zu einer durchaus langen Freundschaft führen.

Wassermann-Frau & Krebs-Mann

Wassermann-Mann & Krebs-Frau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*