Großes Blatt Berufslegung

Start Esoterik Forum Lenormand Forum Große Tafel deuten Großes Blatt Berufslegung

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  madhoney vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5442645

    madhoney
    Teilnehmer

    Hallo liebe Foris,

    ich bin neu hier im Forum, habe aber mehrjährige Lenormand Erfahrung.
    Lediglich das Feedback fehlt mir. Ich freue mich wenn ihr eure Ansichten und Anregungen über das Blatt miteinbringt, mehr Augen sehen ja bekanntlich mehr :freu:.

    In diesme Blatt geht es um eine Berufslegung für eine Bekannte. Sie hat sich in einem größeren Unternehmen auf Empfehlung einer Freundin bzw. Mitarbeiterin beworben. Ich habe drauf gelegt, da sie sich Sorgen macht ob das klappt. Ihre Frage ist, ob sie den Job dort bekommt.

    Gelegt habe ich mit dem Gilded Reverie von Circo Marchetti (Zusatzkarten habe ich rausgelassen). !!!!Bitte beachten bei diesem Deck: Der Fuchs läuft nach rechts dreht sich aber mit der Schnauze nahc links zurück => das wo er bereits war aber noch hineinschaut (links) ist somit falsch aber auch das wo er hin gehen wird, wenn er sich nach rechts dreht wird falsch werden (beide Richtungen). Mäuse haben keine Seite an der Sie „nicht vermindern“, nagen also rechts und links. Sens zeigt mit der Spitze nach rechts.

    :anker: :sonne: :fuchs: :haus: :maeuse: :klee: :hund: :park:
    :mond: :lilie: :dame: :berg: :kreuz: :ring: :buch: :sense:
    :eulen: :wolken: :blumen: :sarg: :baer: :schlange: :kind: :baum:
    :reiter: :schluessel: :wege: :fische: :herz: :herr: :sterne: :ruten:
    :back: :back: :turm: :brief: :stoerche: :schiff:

    Meine Deutung werde ich unten aufführen :mail:
    Bin sehr gespannt auf eure Deutungen!

    #5442648

    madhoney
    Teilnehmer

    Die Eckkarten verraten sofort worum es in der Legung geht.
    Der Anker mit den Ruten zeigt hier Gespräche/Verhandlungen aber auch eine Zwiespaltung bzw Zerissenheit im Beruflichen Segment an. Mit dem Reiter und dem Park wird es positive Neuiggkeiten bzgl. Gespräche etc. in der Öffentlichkeit geben.

    Die Karten in der Mitte (Berg, Kreuz,Sarg, Bär) würde ich so deuten, dass hier eine schicksalshafte Stagnation (Arbeitslosigkeit) vorliegt, was ihr ganz schön zugesetzt hat und an ihre Kraftreserven ging bzw. geht.

    Die ersten drei Karten des Blattes die das Hauptthema zusammen fassen ( Anker, Sonne und Fuchs) zeigen mir eine Scheinheiligkeit an, der sie sich bewusst ist (da Fuchs zu Ihrem Haupt) entweder, die Scheinheiligkeit von Ihrem letzten Arbeitgeber oder die Scheinheiligkeit o. Schläue die Sie nun selbst an den Tag legen muss, da sie gezwungenermaßen über den letzten AG beim nächsten AG flunkern muss (Fuchs spiegelt auf Klee, also nur Notlügen?!Wird ihr flunkern aufgedeckt werden?)
    Und ist es gar der neue Arbeitgeber wo sich auch wieder falsche Machenschaften abspielen werden? Der Fuchs rösselt aber mit dem Sarg,was auf :o wahnsinnige Falschheit hinweist, daher vllt. doch die Machenschaften des alten AG..? Sarg liegt ja auch in der Vergangenheit. Fuchs rösselt auch mit den Wolken, also schwer duchschaubare und unglaublich gut getarnte Falschheit…

    Dame rösselt mit Anker und Vögel, sie hat Sorgen wie sich die weitere berufliche Situation entwickeln wird.

    Schauen wir weiter, da unter den ersten drei Karten des Blattes der Mond mit den Lilien liegt und die Dame direkt darauf zugeht, würde ich meinen, dass die Situation beim nächsten AG zunächst einmal harmonisch sein wird.
    Dann liegt aber darunter die Blumen und die Vögel mit den Wolken, .Ich würde meinen Sie erhält eine Einladung, die ihr aber Angst macht und Nervosität hervorruft. Vielleicht auch ist ihr einiges Unklar im Hinblick auf die neue Stelle und sie ist deshalb so nervös. Die Blumen jedoch korrsepondieren auf das Kreuz und das Herz , eine wichtige und schicksalshafte Einladung, die ihr am Herzen liegt.

    Die Diagonale über Ihr zeigt die Sonne auf dem HP des Klees. Da scheint doch eine Glückssträhne zu kommen. Der Klee wiederrum liegt auf dem HP der Wolken. die obig angesprochenen Unklarheiten sind also nur von kurzer Dauer.Die Sonne Spiegelt sich außerdem mit dem Hund der auf dem HP der Schlange liegt, hiermit könnte ihre weibliche Bekannte angezeigt sein die in dem Unternehmen tätig ist. Sonne und Hund korrespondieren mit dem Schlüssel und den Sternen. Das ist doch mal eine Kombi oder? Das müsste der Erfolg auf ganzer Linie sein…aber so leichtfertig bin ich nicht..

    Schauen wir also weiter…
    Die diagonale unter ihr (Wolken, Reiter) zeigt Unklarheiten in Bezug auf Nachrichten/Neuigkeiten und da der Reiter mit den anderen Eckkarten (Anker, Park, Ruten) korrespondiert, scheint Sie sich nicht sicher zu sein ob Sie zum VG eingeladen wird und ob es gut ausgehen wird (aber das weiß Sie ja bereits selbst).

    Die 4 alleinstehenden Karten ganz Unten (Turm, Brief, Störche, Schiff)..die nächsten 4 – max. 6 Wochen…
    Nachrichten von dem Unternehmen sorgen für positive Veränderungen die allmählich auf die Dame zukommen werden.
    Die Störche liegen auf dem HP des Ankers, der Anker liegt auf dem HP des Reiters also Neuigkeiten wie bspw. Einladung zum VG, dann Ring und Fuchs..aber es wird (noch?!) kein Vertrag geschlossen..davon ist noch keine Rede evtl. passt da auch etwas nicht zwischen den Vertragspartnern :? !…Schiff, Kreuz…möglicherweise eine Warnung nicht zu passiv zu sein?!…, Kind , Mäuse …ein Neuanfang wird also vorerst nicht stattfinden…,Baum, Herz …was an der Lebensfreude sowie an der Lebensstabilität nagt,… Dame, Ruten, Mond aber die Dame geht auf erfolgreiche Gespräche zu..wobei..wenn ich mir anschaue was um den Mond alles für Karten liegen..es können auch unsichere Gespräche sein.

    Der Mond rösselt sich mit dem Fuchs und den Blumen..Also erst, Einladung letztendlich aber doch kein Erfolg?! Was meint ihr?

    Der Fuchs korrespondiert auch auf denn Mann und die Wege. Wird dieser Mann (Gruppeleiter, Personaler..etc.) also eine falsche Entscheidung treffen und die Dame ablehnen?
    Auch der Sarg weißt darraufhin, der rösselt wiederrum mit dem Ring und dem Herrn!!! Wenn der Herr da mal nicht dafür sorgt, dass es nichts wird mit dem Arbeitsvertrag! Was meint ihr dazu?

    Die Wege wiederrum liegen auf dem HP des Briefes, Entscheidungen werden ihr also mitgeteilt werden, mit den Fischen und dem Herrn vllt. übers Internet oder es ist eine Entscheidung bzgl. der Finanzen ..ich denke aber eher der erste Fall und es kommt von diesem Mann der vermutlich vor Ort arbeitet und die Finger im Spiel hat.

    Die Fische Spiegeln sich auf Herz, Haus und Mäuse. Das Finanzielle ist der Dame sehr wichtig, mit Haus und Mäusen wird sich da aber zukünftig keine Stabilität einstellen.

    Au weiiiia :| somit denke ich nicht, dass sie den Job bekommen wird :wink: :liebeskummer: …super :ironieteufel:

    Was seht ihr noch?
    Was seht ihr anders/ genauso?
    Freue mich sehr auf eure Antworten :rose:

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.