Aszendent Wassermann

Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Unabhängigkeit, Distanz, Geist, Unpersönlichkeit, Idealisierung

…das sind die Schlagworte die sich mit einem Wassermann-Aszendenten in Verbindung bringen lassen.

Folgend findest du Button zu allen Sternzeichen in Verbindung zum Aszendent Wassermann. Dort erfährst du, wie eine Person mit Sternzeichen Widder, Stier, Zwilling etc. in Verbindung mit dem Wassermann-Aszendent gestrickt ist.

Unter den Button findest du die allgemeine Beschreibung eines Wassermann-Aszendenten.

Aszendent Wassermann mit Sternzeichen:

Widder WidderStier StierZwilling ZwillingKrebs KrebsLöwe LöweJungfrau Jungfrau   Waage WaageSkorpion SkorpionSchütze SchützeSteinbock SteinbockWassermann WassermannFische Fische

Menschen mit Aszendent Wassermann

Sind sehr freiheitsliebend. Dieser Drang zielt darauf, sich allen Zwängen und Abhängigkeiten zu entziehen. So scheinen ihnen auch der eigene Trieb sowie ihre Gefühle gefährlich. Daher haben sie idealistische Vorstellungen, welche die alltäglichen Probleme lösen sollen. Aus diesem Grunde erwecken sie zeitweise den Eindruck, sie kämen von einem anderen Stern.
Wassermann-Aszendenten sind ruhige und zurückhaltende Menschen. Sie versuchen nur selten spontan zu reagieren, damit man ihnen keinerlei emotionale Beteiligung ansieht, unabhängig davon, ob sie sich tatsächlich von etwas mitreißen lassen. Schließlich führen allzu starke Gefühle wieder zu Abhängigkeit sowie Zwängen und schlimmstenfalls sogar Konflikten, weshalb sie für solche Menschen als belastend oder einengend gelten.
Um ihre eigenen Emotionen und Leidenschaften im Griff zu behalten, distanzieren sie sich von diesen mit Hilfe ihres Geistes. Durch diese Distanz sind sie fähig, selbst bei ergreifenden Erlebnissen unpersönlich zu reagieren. Da sie stets auf emotionalen Abstand bedacht sind, erscheinen sie etwas kühl und vielleicht sogar teilnahmslos. Für andere wirkt es so, als ob sie mit einer spielenden Leichtigkeit ihr Leben verbringen würden. Wenn es darum geht, eine Situation zu beurteilen, tun sie dies immer von einem sachlichen und neutralen Standpunkt aus, ohne ihre eigene Meinung einfließen zu lassen, wodurch sie absolut unantastbar bleiben. Solche Menschen legen sich kaum fest, sodass sie immer ihre Freiheit bewahren.

Personen mit Aszendent Wassermann schreiten eher aus geistigen, als aus emotionalen Gründen zur Tat. Sie befassen sich gedanklich mit Humanismus und Sozialreformen, wobei sie besonders an Gleichheit und Menschlichkeit interessiert sind. Für diese Ideale setzen sie viel Energie ein, ganz im Gegensatz zu ihrer sonstigen Zurückhaltung.
Solche Menschen sind voller Ideen, wobei sie sich sogar über Gesundheit und materielle Mittel hinwegsetzen, um geistige Ziele zu verwirklichen. Durch ihre außergewöhnlich kreative sowie unabhängige Denkweise finden sich unter ihnen hervorragende Theoretiker und Erfinder.
Außerdem sind sie rhetorisch begabt, weshalb sie ihre Gedanken gut veranschaulichen und sich verbal verständlich ausdrücken können. Dabei liegt es ihnen jedoch mehr, diese Begabung für andere, denen dieses Talent nicht zuteil wurde, als für sich selbst einzusetzen.

Menschen mit Aszendent Wassermann sind freundlich

Zu jedermann und stehen einer witzigen und anregenden Kommunikation aufgeschlossen gegenüber. Sie halten sich gerne in Gesellschaft auf und sind allgemein sowie bei ihren Freunden sehr beliebt. Das liegt an ihrem umgänglichen, geselligen und toleranten Wesen.
Sie sind sehr intelligent, verfügen über originelle Ideen und Einfälle, weshalb sie als äußerst interessante Gesprächspartner erscheinen. Hinzu kommt ihre unvergleichliche Art, andere bewusst oder unbewusst zum Lachen zu bringen. Sie sind einfach die geborenen Komiker.
Auch wenn Wassermann-Aszendenten besonders viel Wert auf ihre Unabhängigkeit legen, kümmern sie sich dennoch um ihre Freunde. Generell setzen sie sich stark für ihre geliebten Mitmenschen ein. Missachtet ihr Gegenüber allerdings die gewisse Distanz und übertritt die Grenze, können sie alles andere als liebenswürdig sein. Möglicherweise reagieren sie dann unberechenbar oder gar grob, um ihre Abgrenzung wiederzuerlangen.

Personen mit Aszendent Wassermann versuchen ihrem humanitären Weltbild gerecht zu werden, indem sie hilfsbereit anderen zur Seite stehen. Das kann bis hin zur Selbstaufgabe gehen, denn sie möchten, dass es ihren Mitmenschen gut geht und vertreten deren Interessen mehr als die eigenen. Jeder soll gerecht behandelt werden und zufrieden sein, wobei sie sich selbst oft dabei vergessen.
Möglicherweise verleugnen sie sogar ihre Wünsche und Bedürfnisse, auch aus Angst in unvorhergesehene Konfrontationen zu geraten, mit denen sie nicht umgehen können.
Schließlich fällt es ihnen schwerer, sich zu verteidigen. Sie sehen vor allem die Durchsetzung kleinerer Bedürfnisse ihrerseits als überflüssig an, da sie nur deswegen keinen Streit vom Zaun brechen wollen. Lieber überspielen sie Widersprüche, als wäre alles in Ordnung und tun so, als würde sie das überhaupt nicht berühren, während sie innerlich bereits brodeln. Sie bewahren weiterhin ihr freundliches Pokerface, egal wie beleidigt sie gerade sind, ansonsten müssten sie dies ja zugeben.
Allerdings verheißen unterdrückte Aggressionen auf Dauer extreme Reizbarkeit. Diese permanente Spannung ist wohl der Grund für ihre ständige motorische Unruhe und Nervosität, sie können einfach nicht still sitzen.
Durch die Distanz zur eigenen Person sowie die Unabhängigkeit von allen Zwängen, fällt es ihnen jedoch schwer, ihre Vorhaben durchzusetzen und sich selbst zu behaupten. Um ihren Aggressionen Luft zu verschaffen, äußern sie sich gerne ironisch oder sogar herablassend, auch wenn es gerade nicht passt und ihr Gegenüber überhaupt nicht weiß, woher nun diese unterschwellige Spannung kommt. Der Wassermann-Aszendent tut weiterhin so, als wäre alles in Ordnung, zeigt sich ausgeglichen und lässt seine Mitmenschen irritiert zurück, während er mit seiner spitzen Zunge fortan herumstichelt. Irgendwann explodiert das Pulverfass dann doch, was sich entweder als Hysterie gefärbte Aggression zeigt oder mit plötzlichen Wutausbrüchen, die aus dem Nichts zu kommen scheinen. Danach plagen sie meist ein schlechtes Gewissen und Selbstvorwürfe.

Unter Wassermann-Aszendenten finden sich häufig Einzelgänger, die sich stets auf ihre Ungebundenheit beziehen und darauf, dass sie im Leben ganz gut alleine zurechtkommen. Insbesondere wenn sie fürchten, bedroht, beengt oder verletzt zu werden, stellen sie heraus wie unabhängig sie sind. Durch die Distanz zu ihren Mitmenschen gehen sie jeglichen Verwicklungen aus dem Weg. Manche von ihnen entwickeln sich zu exzentrischen Eigenbrötlern, die höchstens oberflächliche Kontakte unterhalten.

Wassermann-Aszendent und die Liebe

Ganz anders sieht es in der Liebe aus. Zwar erscheinen Wassermann-Aszendenten normalerweise sehr nüchtern, können sich aber genauso Hals über Kopf verlieben und alle Vernunft über Bord werfen. Dabei fühlen sie sich zu selbstbewussten und dominanten Menschen hingezogen, weil sie deren Durchsetzungsstärke bewundern. Häufig idealisieren sie ihren Partner nur allzu gerne, weshalb sie bestimmte Unstimmigkeiten, die ein Zusammenleben schwierig gestalten könnten, einfach ausblenden oder beschönigen. Schließlich sind sie der Ansicht, dass eine Partnerschaft stets harmonisch, freundlich und liebevoll verlaufen sollte. Konflikte hingegen sollten seltener der Fall sein, damit die Beziehung für sie sicher erscheint.
Hierbei sind es meist die Frauen dieses Aszendenten, die dabei ihre eigenen Wünsche in den Hintergrund stellen.
So rücken solche Menschen häufig ihren Partner in den Vordergrund der eigenen Interessen.
Sie versuchen nahezu alles, die geliebte Person zufriedenzustellen, um ihr und auch sich selbst zu zeigen, wie sehr man sie liebt.
Doch früher oder später kommen auch die Schattenseiten des Partners ans Tageslicht, welche womöglich in absolutem Gegenteil zu dem stehen, was man sich in seiner idealen Vorstellung kreiert hatte. Möglicherweise stellt sich dann heraus, dass der geliebte Mensch, dem man zuvor noch die Sterne vom Himmel nehmen wollte, ein Egozentriker ist, der gar nicht gewillt ist auch dem Partner etwas zurückzugeben. Trotzdem sprechen Wassermann-Aszendenten auch in Krisenzeiten aktuelle Probleme nicht offen aus, sodass alles in bester Ordnung zu sein scheint.
Irgendwann müssen sie aber der Realität ins Auge sehen. Meist bekommen sie diese dann auf physischem Wege zu spüren, wenn sie durch die innere Anspannung beispielsweise einen Migräneanfall erleiden. Sie könnten auch zu Schlaf- und Appetitlosigkeit neigen sowie zu Nervenzusammenbrüchen. Manche nutzen ihre gesundheitlichen Einschränkungen dann dazu, ihren Partner zu der gewünschten Zuneigung zu bewegen. Sollte diese selbst in solchen Situationen nicht erlangt werden, fühlen sie sich eingeengt und völlig überfordert. Daraufhin werden selbst lange Beziehungen plötzlich beendet, obwohl bis vor ein paar Stunden noch eine scheinbar heile Welt herrschte. Andere ziehen sich vielleicht auch nur zurück und distanzieren sich komplett, ohne auch nur mit dem Partner das Gespräch zu suchen.

Diese Schwierigkeiten tauchen immer wieder auf, solange sie zwischenmenschliche Harmonie anstreben, ohne dabei auf ihre eigene Individualität Rücksicht zu nehmen.
Wenn sie sich also immer dem Partner angleichen, entsteht auf Dauer eher Disharmonie und Monotonie. Menschen mit Aszendent Wassermann haben daher die Aufgabe, sich so zu zeigen wie sie tatsächlich sind. Da jede Persönlichkeit über Ängste, Verletzlichkeiten und spezielle Wünsche verfügt, sollten auch sie zu ihren stehen. Dann erst wird es dem Partner möglich, sie wirklich kennenzulernen, wodurch sie außerdem besser verstanden und berechenbarer werden.
So können die Bedürfnisse und Interessen beider Seiten berücksichtigt werden.
Darüber hinaus wäre es natürlich von Vorteil, wenn sie zwischenmenschliche Konflikte offen klären würden, um einen gemeinsamen Ausgleich zu erreichen, bei dem Gleichberechtigung beiderseits herrscht. Sollte der geliebte Mensch sie aber nicht so akzeptieren können wie gewünscht, dann dürfte es bei selbstbewussten Wassermann-Aszendenten kein Problem sein, sich von ihm unabhängig zu machen.

Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*