Zsazsa's große Tafel

Dieses Thema enthält 67 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Madame Lenormand vor 4 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #3342176

    Anonym

    @jasmin, @mariama, @cailleach, @tertia, @frechefrau, @amaterasu, @petra, @all,

    Hier nun meine große Tafel, ohne besondere Fragestellung. Einfach nur, um zu sehen, was so passieren könnte.

    Ich finde die Tafel irgendwie sehr schwer. Diesesmal hab ich nichts online gezogen sondern meine Karten geschnappt und selbst ausgeworfen. Übrigens nicht mit der „Blauen Eule“. Aber nur weil ich sie nicht mehr habe:
    Der Fuchs kuckt nach rechts, der Hund nach rechts oben, die offene Seite Buch nach rechts, der Storch kuckt nach links…
    Ich versuche auch das Blatt so zu deuten, wie ich es mir von @jasmin und @michaela abkucken konnte…

    Vielleicht noch kurz einpaar Infos was sich so getan hat:
    – bin bei meinem alten Chef auf Stundenbasis, ist nicht optimal, die Stelle, die mir Anfang des Jahres in Aussicht gestellt wurde, steht noch immer bereit für moch, sobald Madame eine Stelle bei der Stadt bekommt, dies scheint bald zu geschehen, ich würde dann dorthin wechseln wollen, wegen der Arbeitszeit und der Kohle
    – Liebe passiert nix, ist auch nicht schlimm, ich will mich generalüberholen, weil das alles Spuren hinterlassen hat, ich hab zugenommen (was immer katastrophal ist für mich), überhaupt – ich gefalle mit im Moment so garnicht, ausgehen tu ich nicht, wo soll er also herkommen
    – der Bär hat heute meine Freundschaftsanfrage bei FB angenommen, die ich ihm vor über 4 Monaten gestellt habe, nachdem ich ihn rausgeschmissen hatte, weil er versäumt hatte mir zu sagen dass er Vater wurde, vor einer Minute… Komischer Mann
    – ich hatte letzte Woche Donnerstag einen 6-Stunden-Heulkrampf, meine Freundin machte eine Bemerkung über mich und Ex die mich so tief getroffen hat, dass ich nur noch weinen konnte. Allerdings merke ich um wieviel wieter Weg er jetzt ist… Noch 2-3 solcher Heulkrämpfe und der Mann ist auch innerlich Geschichte
    – Mit meinem Mieter habe ich ausgemacht, ihm eine Wohnung zu suchen, da er aus den Arabischen Ländern kommt, werden wir hier viel mit Vorurteilen zu kämfen haben, er ist super, aber davon muss ich die zukünftigen Vermieter überzeugen. Wenn alles glatt läuft, zieh ich nach dem Sommer in meine alte Höhle.
    Das wars…
    Hier nun das Blatt:

    :kind: :dame: :sense: :turm: :maeuse: :fuchs: :reiter: :park:
    :baer: :sterne: :ring: :klee: :herz: :anker: :hund: :ruten:
    :kreuz: :sonne: :buch: :schluessel: :fische: :brief: :eulen: :mond:
    :haus: :sarg: :schiff: :blumen: :baum: :lilie: :herr: :stoerche:
    :back: :back: :wege: :wolken: :schlange: :berg: :back: :back:

    Für unsere 9er-reihen-Deuterlies:

    :kind: :dame: :sense: :turm: :maeuse: :fuchs: :reiter: :park: :baer:
    :sterne: :ring: :klee: :herz: :anker: :hund: :ruten: :kreuz: :sonne:
    :buch: :schluessel: :fische: :brief: :eulen: :mond: :haus: :sarg: :schiff:
    :blumen: :baum: :lilie: :herr: :stoerche: :wege: :wolken: :schlange: :berg:

    LG Zsaa

    #3343115

    Anonym

    Eckkarten: :kind: :stoerche: Erneute Veränderung, erneuter Neuanfang
    :haus: :park: Großes Gebäude(???)… Kann ich nichts mit anfangen…

    Mittelkarten:
    :klee: :herz:
    :schluessel: :fische:

    Kurzes Glück in Herzensangelegenheiten, oder ich verliebe mich in Kürze
    Glückliches Händchen in Sachen Finanzen. Oder wenn ich die vier Karten als ein Thema sehe, dann ich verliebe mich mit Sicherheit in Kürze, tiefe Gefühle. Oder Strohfeuer… :XD:

    Schicksalskarten: :wege: :wolken: :schlange: :berg:
    Das erste was mir hierzu einfällt ist, dass eine Freundin wieder auf mich zukommt, ich etwas mit ihr kläre, die andere Freundin :schlange: wird mir immer unsympathischer und die block ich ab (ihr erinnert Euch, meine Aprillegung?)

    Ich liege im Haus des kleinen Glücks und kucke in den Neubeginn. Ich sehe mich selbst nicht als naiv, deswegen denke ich dass hier ein Neubegin angezeigt wird. Das Kind liegt auch im Haus des Reiters, also Neubeginn… (Ich liege oft im Neubeginn, fällt mir auf, oder kucke in die Störche oder so… Find ich gut :DX:)
    Das kleine Glück liegt im Haus der Eulen, ich werde also positiv aufgeregt über irgendetwas sein, über was??? Ich kucke wo die Eulen sind und finde sie im Haus der Mäuse. Beduetet also, dass ich immer positiver werde und es immer weniger gibt, was an mir nagt, bzw. dass ich mich nicht mehr so schnell stressen lasse.
    Wenn ich nach meinem Umzug sehe, dann sehe ich schön, wie das :haus: auf den :stoerche: spiegelt, allerdings um das Haus, der :sarg: :kreuz: :sonne:, also eher als Sommer wird das nix. Find ich gut, war so geplant… Also Umzug ja, aber derzeit nicht.
    Ich denke, dass meine schicksalhafte veränderung noch immer in vollem Gange ist. Wenn ich von mir aus runterrössel, :sterne: :sonne: :kreuz:. Also mein Wandel steht unter einem guten Stern, das Kreuz im Haus der :stoerche:. Mich irritiert aber gerade, der :berg: im Haus des Kreuzes… Belastungen nehmen zu??? Oder bezieht sich das auf das Abblocken der ehemaligen Schlangen-Freundin???
    Was man auch schön sieht, ist das meine derzeitige Arbeit nicht so richtig ist für mich, :anker: im Haus des Fuchses, :fuchs: darüber… Wenn ich aber dann ins Haus des Ankers kucke, sehe ich über Umwege oder durch eine Frau steht ein neuer Job da, im Haus der Schlange der Reiter, wenn ich den korrespondiere, fällt er auf den Sarg, also Stillstand und im Haus des Sargs der Park, Madame hat den Job bei der Stadt wohl noch nicht, die alte Geschichte, ich muss warten.
    Dann zur Liebe:
    Die Liebe liegt im Neubeginn, allerdings wird das Herz angeknabbert, scheint zu stimmen, auf Liebe hab ich wenig Bock im Moment, die Zeit ist falsch… Über dem kleinen Glück der Turm, ich bin auch froh allein, bzw. kann ich dem Single-Dasein immer öfter etwas abgewinnen, die Sense über dem ring deute ich so, dass wenn ich JETZT eine Beziehung eingehen würde, diese kaputt gehen würde, weil ich einfach noch nicht bereit bin…
    Wenn ich mich korrespondiere, fall ich auf den Herrn, wenn ich den Reiter korrespondiere fällt er auf den Sarg… Also keine Aktionen von mir derzeit um irgendwen kennenzulernen, das bleibt wohl auch noch so.
    Im haus des Rings, das Haus, noch ein Hinweis auf einen neuen Mietvertrag… :DX:

    Hmmm jetzt geht mir die Puste aus…

    #3344279

    Anonym

    Halt, ich habe hier nicht richtig gedeutet:

    :sense: :turm: :maeuse:
    :ring: :klee: :herz:

    Die Mäuse nagen nicht am Herzen, „beschmutzen“ es jedoch, es wird also kein Wert auf die Liebe gelegt. :sense: :turm: :maeuse: nehme ich als einen Satz und sage, dass der Schmerz um die Trennung immer mehr verschwindet. Das kleine Glück unter dem Turm zeigt mir jedoch, dass ich dem Single-Dasein immer mehr abgewinnen kann, ich liege ja auch im Haus des Klees und dass eine Beziehung nun eine Belastung wäre, stimmt zu 100%.

    Warum wird auf die Liebe keinen Wert gelegt? Ich kucke ins Haus der Liebe und sehe die Gefühle, wander zum Haus der gefühle und sehe die Veränderung, weiter ins haus der Störche, dort das Kreuz und dann zum haus des Kreuzes, dort der Berg. Ergo: meine Gefühle bzgl. der Liebe haben sich verändert, ich empfinde das derzeit als Belastung oder Stein im Weg. Und das STIMMT wirklich.

    LG

    #3344661

    Hallo liebe @ZsaZsa

    im groben hast Du bereits viele Dinge selbst erkannt – ich schaue mir das aber gerne noch einmal an, sobald ich mit dem PC online komme.

    Die Eckkarten Haus u. Park könnten bedeuten, dass die neue Wohnung in der Nähe einer Grünanlage ist. Das kann alles Mögliche sein, vom Stadtpark über Zoo bis Schrebergartenanlage :yes:

    #3344692

    Anonym

    Weiter in meiner Deutung:

    Der Herr. Das ist ein unbekannter Mann, denn derzeit gibts einfach niemanden, der mich interessiert…
    Er liegt im Haus der Sonne, ein Mann mit Ausstrahlung also, jemand der viel grübelt (?), Eulen im Kopf, der gefühlvoll ist, wankelmütig und familiär. In seinem Haus die Blume. Der Mann scheint gebunden zu sein. Entweder ist die Frau recht eifersüchtig oder fett oder beides. Vielleicht lerne ich den über den freundschaftlichen Weg kennen und zwar im Sommer…

    So und nun möchte ich etwas über das Buch wissen. Von @jasmin lernte ich, dass Buch-Sarg Geständnisse bedeuten können. Das finde ich dem Leben am nähesten und so hat sich das fest eingebrannt.
    Also, die Sonne links vom Buch sagen, dass Licht ins dunkel kommt, auch der Schlüssel rechts sagt das, ich schaue ins Haus des Buches und dort dann das Geständnis (wegen des Sarges) wenn ich dann ins Haus des Sarges kuck, da der Park… Na toll… Damit kann ich nichts anfangen… Geheimnis bleibt vorerst geheimnis..

    #3344763

    Anonym

    @jasmin

    Stimmt alles, sowohl in der Nähe einer Grünanlage, als auch in der Nähe eines Zoos… :widder: :loewe: :steinbock:

    #3344845

    :mega: Halt, liebe @ZsaZsa

    Wie kommst Du auf Buch + Sarg?
    Buch liegt im 19. Haus, Studium, sehr gebildet!
    Turm liegt in Haus = Trennung von einem Haus und dann geht es weiter!

    Der Sarg im 26. Haus deutet darauf hin, dass Du etwas wissen möchtest (von Deiner Position aus siehst Du in das offene Buch), kommst also meiner Meinung nach hinter ein Geheimnis!

    #3344953

    Anonym

    @jasmin

    Nun ja aber der Sarg liegt doch im Buch, deswegen dachte ich…
    Aber wenn ich eh hinter das Geheimnis komme, soll es mir recht sein… :DX:, ich bin doch so neugierig…

    Trennung von einem Haus

    Ein weiterer Hinweis auf meinen Umzug, oder?

    LG

    #3344979

    Der Herr ist der Ex, er spiegelt mit dem Sarg!
    Der Sarg spiegelt wiederum mit Dir, und Du spiegelt auf den Reiter (was mir zeigt, dass Du trotzdem noch an ihn denkst!)

    #3345056

    Anonym

    @jasmin

    Ich denk natürlich noch an ihn… Ich würde mir wünschen, dass er endlich aus meinem Kartenblatt verschwindet…
    Hmmm dann ist er neu gebunden??? Kann ich mir garnicht vorstellen… Vielleicht ist das auch nur seine Schwester… Ich weiss aus zuverlässiger Quelle, dass er nicht gebunden ist… Aber 100% kann man das natürlich nicht wissen… Ich hoffe nicht, ich will auch glücklich werden…

    #3345129

    Umzug sowohl als auch Trennung\Distanz vom Ex:
    Wie gesagt Turm in Haus, dann Haus in Ring – also auch eine partnerschaftliche Trennung!
    Im Rücken liegt Dir immer noch die bedrückende Partnerschaft (Sense über dem Ring), in welcher es Diskussionen gab (Ring in Ruten)!

    #3345231

    Anonym

    Hmmm okay… Was ist mit dem :baer:
    Bär bleibt Bär…

    Er ist ihm Haus der Blumen, heisst das etwa das auch er gebunden ist? Über ihm das Kind, vielleicht sogar mit der Kindsmutter?

    #3345292

    Anonym

    @jasmin

    Ich glaube dass der Ex das Haus darstellt… Weil der direkt neben dem Sarg liegt und in dem Haus des Hauses auch der Turm… Er liegt zwar dann auch als gebunden da, kann aber auch seine ihm heissgeliebte langweilige Routine bedeuten…

    LG

    #3345365

    Kurz geguckt:
    Er passt sich den Gegebenheiten an (Störche vor ihm) und scheint Seelenkummer zu haben (über ihm Vögel u. Mond). Die im Rücken liegenden Lilien zeigen seine Feigheit…..

    Das scheint gleichfalls etwas mit seiner Familie zu tun zu haben (Baum u. Schlange allein alte Mutter, und – senkrecht interpretierrt – sie hat erreicht, was sie wollte!)

    #3345432

    Hmmmmm, Ex = Haus…..

    Wie gesagt, das sehe ich mir später noch einmal an, OK!?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 68)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.