Jahreshoroskop 2019 Steinbock

Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Jahreshoroskop 2018 für das Sternzeichen Steinbock

(vom 21. Dezember bis 19. Januar)

Der Steinbock – ist eine sehr strebsame und fleißige Persönlichkeit, die sich vor allem durch großes Verantwortungsbewusstsein auszeichnet und keiner Arbeit ausweicht. Diese disziplinierte und strebsame Haltung macht den Steinbock im Laufe des Lebens sehr erfolgreich. Er beharrt auf seinen Rechten und fordert sie auch exzessiv ein. Er fällt primär durch sein autoritäres und dominantes Auftreten auf und ist sehr erpicht darauf, die Menschen in seinem Umfeld jederzeit an alle Regeln und Vorschriften zu erinnern, falls sie nicht eingehalten werden.

Bereits 2018 zeichnete sich eine positive Entwicklung ab!

Nachdem die vorangegangen Jahre für den Steinbock verhältnismässig sehr stürmisch und unruhig waren, ist 2018 wesentlich mehr Ruhe eingekehrt. Die Hindernisse sind erfolgreich überwunden worden und es hat sich ein klarer Lebensweg herauskristallisiert. Allerdings galt dies nicht für alle Steinböcke. Wer am 18. oder 19. Januar geboren ist, hatte in 2018 mit vielen Unruhen und Unsicherheiten zu kämpfen. Diese erstrecken sich auch noch bis in den Februar 2019.

Mit viel Energie ins Jahr 2019!

Der Steinbock hat sich viel für das Jahr 2019 vorgenommen. So startet er auch mit viel Energie und Power im Januar 2019 durch. Trotz Gegenwind lässt er sich dabei nicht aufhalten und versucht sich in allen Bereichen durchzusetzen. Dies gelingt ihm nicht ohne offene Auseinandersetzungen auszufechten. Der Erfolg gibt ihm recht. Im Februar kann er die ersten Früchte seiner Arbeit ernten.

Im März läuft es nicht wirklich reibungslos. Es wird viel diskutiert und Kommunikationskanäle laufen heiß. Der Steinbock kommt ins grübeln. Termine werden unerwartet abgesagt. Einiges erscheint als ein unüberbrückbares Hindernis. Doch der Steinbock versucht mit Beharrlichkeit und Sturheit seinen Willen durchzusetzen.

Wer zwischen dem 2. Januar und dem 11. Januar geboren ist, steht unter dem besonderen Einfluß von dem Planeten Saturn. Die meisten blicken sehr mißtrauisch und ehrfürchtig zum Saturn. Wenn es jedoch jemand schafft den Saturn zu lieben, dann ist es sicherlich der Steinbock. Denn der Saturn fordert letztendlich das heraus, was der Steinbock doch so gerne macht: Arbeit. Mit viel Fleiß und Disziplin überwindet er auch diese Hürden. Möglicherweise müssen rechtliche Angelegenheiten noch geklärt werden.

Der Steinbock kann sich als glücklich schätzen, falls er zwischen dem 10. und 13. Januar Geburtstag hat. An ihm perlt auch alles ab. Egal welcher Sturm ihm um die Nase weht, er steht wie ein Fels in der Brandung und lässt sich von seinem Vorhaben nicht abbringen. Mit dieser ungewöhnlichen Power räumt er Widerstände und Widersacher aus dem Weg und setzt sich auf allen Ebenen durch. Das macht ihn ganz schön sexy! Da klopft sicherlich auch jemand an die Tür! Vielleicht die große Liebe?

Trotz Ferienzeit will auch im Sommer nicht wirklich Ruhe und Entspannung einkehren. Es muss viel organisiert und besprochen werden. Missverständnisse sorgen zusätzlich für Unruhe.Der Herbst bringt dem Steinbock endlich etwas mehr Entspannung und Gelassenheit ins Leben. Seine Ziele im beruflichen Angelegenheiten rücken etwas in den Hintergrund.
Im November und Dezember warten viele gesellschaftliche Einladungen auf ihn. So knüpft er viele neue Kontakte und auch in der Liebe stehen die Sterne gut. Besonders für den Single Steinbock, der nach einer neuen Liebe Ausschau hält.

2019 wird für ein Steinbock ein Durchgangsjahr. Kommt das große Glück 2020?

Astrologie: Übersicht

Teile diese Seite mit deinen Freunden!