Was hält das Leben für mich bereit in den nächsten Monaten?

Deine spirituelle Welt Esoterik Forum Lenormand Forum 9er Legung deuten Was hält das Leben für mich bereit in den nächsten Monaten?

Dieses Thema enthält 58 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym vor 4 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #823359

    Anonym

    Meine Güte! Bitte sag mir jemand, dass die linke Seite dieser Legung in die Vergangenheit gehört! Krank war ich lange genug!
    Die weiteren Aussichten? Eher bescheiden?

    Die Karten von links nach rechts ausgelegt:

    :kreuz: :turm: :sterne:
    :sarg: :dame: :wege:
    :sense: :fische: :schiff:

    Ich sehe mich selbst im Zentrum des Geschehens
    jede Menge Probleme, Krankenhaus und plötzlich auftretende Krankheit mit Komplikationen? im Verlauf
    Massive finanzielle Probleme, Geld wird immer weniger, Klärung finanzieller Fragen, Erbschaftsangelegenheiten?
    Eine Trennung kommt, Trauer, Rückzug, Sehnsucht, ein Mann aus dem Ausland, eine Entscheidung wird gefordert

    :? :nein: :hilfe:

    #830592

    Anonym

    hmmm ich sehe eine plötzliche teure reise oder plötzliches/unerwartetes geld kommt herein. starke spiritualität, große fortschritte in der spiritualität

    #832070

    Anonym

    guten morgen tertia,

    als erstes fällt mir die kombi kreuz, turm,sarg auf.
    in meiner interpretation steht es für a) krankenhaus,das totale ende, eine absage von einer grossen firma oder behörde. ETWAS WIRD NICHT STATTFINDEN oder BEENDET.
    was per se nicht schlecht sein muss……
    allerdings liegt der fisch, auch als mann gesehen, mit verletzungen und dem ende bei dir.der fisch lebt weiter weg.
    deine finanzen werden gebeutelt, welches auch eine weile andauert.
    eine entscheidung zieht dich energetisch runter.also der weg dorthin wird dich kraft kosten.

    als qs gibt es den bär /oder die wolke. wenn ich mich nicht verrechnet habe.beide karten stehen für personen. der bär ist auch der besitz. möglicherweise betreffen die finanziellen sorgen den besitz …..

    #833417

    Anonym

    Hallo Tertia,

    Es geht um eine Trennung :turm: . Dadurch wird eine Situation verwandelt :sarg: . Deine Finanzen werden dadurch belastet :sense: :fische: . Du wendest Dich von Entscheidungen ab :dame: :wege: . Aber das Leben möchte von Dir :kreuz: , daß Du Dich auf Abenteuer :schiff: einläßt.

    Liebe Grüße Leni

    #834424

    Anonym

    @ Cailleach:

    Danke dir für deine Sicht der Dinge …

    nur, habe ich weder im Lotto gespielt, noch habe ich einen reichen Erbonkel in Amerika oder so …
    Aber es könnte sich finanziell betrachtet etwas tun, wenn die Hausbank und ich und einig werden …
    Und die Reise? An eine Reise zu einer Freundin die in U.S.A. lebt, ist schon lange ein Wunsch, besser Wunschtraum …

    Aber ich freue mich, dass du die Dinge nicht so negativ siehst, wie ich es zur Zeit tue …

    :rose: Tertia

    #835325

    Huhu Tertia,

    hier kommt meine Analyse, die ebenfalls gar nicht so schlimm ist!
    Dazu kurz erklärt:
    Du liegst zwar selbst mit im Kartenblatt, doch sinngemäß schaust Du von außen zu, weil Du ja etwas über die kommende Zeit wissen möchtest.
    Darum deute ich bei den kleinen Legungen grundsätzlich die Blickrichtung nach rechts!

    Laut der linken Senkrechten, welche Dir aus meiner Sichtweise/Art zu Deuten, im Rücken liegt, ist die schlimme Zeit rückläufig!
    Du hattest es mit einer Lernaufgabe zu tun, welche Dir Verluste und Kummer gebracht haben, aber dies ist nun bewältigt.

    Die mittlere Reihe zeigt meiner Meinung nach, daß Du noch oft daran denken wirst, daß Du alleine bist (Turm über Deinem Kopf), aber diese Gefühle (Fische) hast Du im Griff, weil die Fische unter Dir liegen!

    Aus der rechten Senkrechten meine ich erkennen zu können, daß Du wieder Pläne schmieden wirst, zig Dinge gleichzeitig machen wirst/willst und es kommt einiges ins Rollen (Schiff).

    Deine verletzten Gefühle (Diagonale Sense – Dame – Sterne) werden Dir zwar noch zu schaffen machen, aber ich glaube sagen zu können, daß der Wunsch alles negative hinter Dir zu lassen (Diagonale Kreuz – Dame – Schiff) in Dir selbst einen Wandel verursacht!
    Wege und Schiff könnte auf eine reelle Reise hinweisen, auch wenn es nur eine Reise mit dem PKW (Schiff) über die nächste Autobahn (Wege) ist.

    Alles in allem sehen die Karten positiv aus!

    Auf einem kleinen neben mir liegenden Zettel habe ich einmal nach den versteckten Karten geschaut, welche etwas merkwürdig sind, da dort ein HM und Geldangelegenheiten zu erkennen sind.
    Um Dich nicht zu verwirren und zu verunsichern lasse ich diese Analyse erst einmal außen vor – es könnte sich um Deinen Ex handeln, und der hat nun wahrlich andere Sorgen!

    Ich hoffe, Du kannst mit meiner Deutung etwas anfangen –
    nun bin ich gleich erst einmal wieder offline, weil ich riesengroßen Hunger habe und erst etwas essen muß.
    Bis später dann :bye:

    #840960

    Anonym

    Hallo Mariama,

    hatte heute morgen schon eine Antwort für dich verfasst, der „Herr PC“ war wohl der Meinung dass diese noch nicht gut genug sei, hat sich kurz verabschiedet und meine Antwort ins Datennirwana geschickt :wacko:

    Also, hier der neue Versuch:

    Die Kombi Kreuz/Turm/Sarg war auch mir direkt aufgefallen und hat mich ziemlich beunruhigt …
    und wenn ich wählen könnte, würde ich der Behörde und einer Absage den Vorzug geben …
    und der Fisch ist das Problem überhaupt …
    er kam so überraschend wie ein Tsunami und hat eine ziemliche Verwüstung in meinem Herzen und meiner Seele zurück gelassen, Trennung stimmt, Ausland stimmt, Herzschmerz stimmt …
    Die finanzielle Seite könnte auch unangenehm werden, wenn eine Einigung mit der Hausbank nicht zustatten kommt …
    Der Bär ist wahrscheinlich mein Ehemann, der unter der Situation „Fisch“ leidet und sich wünscht, dass alles so werden kann wie vorher …
    und die Wolke? Arzt, Therapeut, Heiler???
    Du hast mir eine neue Sicht der Dinge aufgezeigt, dafür bin ich dankbar, weil ich mir selbst schon den „Worst Case“ vorgestellt habe! Subjektive Deutung ist doch etwas anderes …

    :rose: Tertia

    #841225

    Anonym

    Huhu Tertia :winken:

    ich hab quasi ein cold-reading gemacht ;-) und freue mich um so mehr, dass Du damit was anfangen kannst ….

    #841287

    Anonym

    Hallo Leni,

    kurz, knapp und treffend, so möchte ich jetzt mal deine Deutung benennen!
    Eine Entscheidung (Liebe, was sonst?) fällt mir wirklich schwer, ich habe keinen Plan, denn ganz egal wie ich mich entscheide, bleiben auf der einen oder der anderen Seite Verletzungen, Kummer und Frustration zurück …
    Teilweise hat das Schicksal das Ruder schon in die Hand genommen, indem der Grund der schwierigen Situation sich inzwischen abgesetzt hat, untergetaucht ist …
    und wenn das Leben Abenteuer meint, dann warte ich eben mal ab, was es da in Zukunft für mich auf dem Zettel hat …
    Danke für dein Feedback
    :rose: Tertia

    #842981

    Anonym

    @ Cailleach,

    heute morgen habe ich ganz vergessen auf die von dir erwähnte Spiritualität in meiner Legung einzugehen …
    du bist jetzt schon die 2. Person, die meint, eine spirituelle Seite bei mir zu sehen …
    Und bei Cailleach denke ich an keltische Mythologie … ich lese momentan sehr interessiert über keltische Weisheiten …

    :rose: Tertia

    #844692

    Huhu Tertia,

    sofern Dein PC möchte, dann sag ihm doch bitte, er möge auch ein Feedback für mich verfassen, ja!?

    Oder wartest Du auf die Analyse der versteckten Karten? :?

    #846306

    Anonym

    Hallo Jasmin,

    gerade hat mein Herr Notebook mir erneut einen Streich gespielt und einfach alles
    was ich gerade für dich geschrieben hatte GELÖSCHT :wallbash: alles weg, und das ist für heute schon das zweite Mal …
    Also nochmal von vorn … und danke, dass du dir für mich trotz Riesenhunger Zeit genommen hast …
    Auf die Lernaufgabe hätte ich liebend gern verzichtet, Kummer und Schmerz sind noch immer gegenwärtig … die Gedanken drehen sich im Kreis …
    du hast recht, ich tue 1000 Dinge, nur um nicht ins Grübeln zu verfallen und mich als einsamsten Menschen auf dem Erdball zu fühlen, ich habe meinen „Seelenpartner“ verloren, noch bevor ich ihn gewinnen konnte …
    Trennung wurde, den jeweiligen Partnern geschuldet, vollzogen, HM ist inzwischen ins Ausland, ohne Kontaktmöglichkeit entschwunden …
    mein Ehemann steht zu mir, wünscht sich dass alles wieder wie früher wird, wir waren und sind immer noch ein gutes Team, ihn zu enttäuschen, zu verletzen treibt mich auch um …
    und nun noch zu den verdeckten Karten:
    die Finanzangelegenheiten, wenn sie mich betreffen, machen mir jetzt weniger Kummer, wenn eine Einigung mit der Hausbank nicht zustande kommt, dann wird es halt eng …
    aber, was bitte meinst du mit merkwürdig und was für wahrlich andere Sorgen die der HM hat? Selbst wenn ich diesen Mann nie mehr wiedersehen sollte, so wünsche ich mir doch dass es ihm gut geht … kannst du bitte dazu was sagen???

    :rose: Tertia

    #846483

    Anonym

    Ups! Gerade erst entdeckt! Der Herr PC hat mich heute ganz schön ins Schleudern gebracht …
    und für eine Analyse der versteckten Karten wäre ich auch dankbar …
    und ich werde heute Nacht kein Auge zukriegen vor lauter grübeln, was denn da alles im Argen liegt …
    und dein Feedback sollte schon längst bei dir angekommen sein … nochmal danke dafür
    :rose: Tertia

    #856031

    Guten Morgen liebe Tertia,

    auch ich mein geschriebener Text war gestern plötzlich futsch, aber das lag wohl eher daran, daß ich irgendetwas an meiner Tablet-Tastatur falsch gemacht habe. Beim PC ist mir so etwas bisher Gott sei Dank noch nicht passiert!

    Hier nun die Analyse der versteckten Karten:
    :sense: :berg: :turm:
    :eulen: :fische: :herr:
    :stoerche: :wolken: :eulen:

    1) Der Herr hat allem den Rücken zugekehrt, das ist hier sehr gut zu erkennen.
    2) Die Kombi Berg + Turm hat auch die Bedeutung von
    „Unnahbarkeit“ – „kein Herankommen an den Menschen“ – „bis über die Landesgrenzen hinaus“
    3) Meiner Meinung nach ist er
    einerseits kein sehr spendabler Typ, da die Fische (stehen bei mir für Geld und auch Gefühle)
    und
    andererseits auch jemand, der wenig bis keine Gefühle zuläßt….
    4) Warum auch immer, mir scheint dieser Mann hat enorme finanzielle Schwierigkeiten – ob es Dir bekannt ist, glaube ich nicht einmal!

    Da Du erwähnt hast, der Kontakt sei inzwischen ganz abgebrochen, da er ins Ausland gegangen ist (Berg + Turm), könnten die finanziellen Sorgen sogar der Grund dafür gewesen sein.

    Schuster bleibe bei Deinen Leisten!
    Zwar kenne ich nicht all die Hintergründe, die dazu geführt haben, daß Du Dich einem anderen Mann zugwendet hat, doch wenn Dein Ehemann Dir entgegen kommt und einen Neustart beginnen möchte, versuche es – dieser Mann, der hinter Berg und Turm verschwunden ist scheint Dir etwas verheimlicht zu haben! (So kommt es mir zumindest vor…)

    #867380

    Anonym

    Guten Abend Jasmin,

    gerade von einer längeren Autobahnfahrt (die Reise!!!) zurückgekommen, will ich dich heute mal nicht so lange auf Antwort warten lassen …
    Da hast du mir aber mal wieder etwas zum grübeln hingeschrieben …
    So wie du den Herrn siehst, hätte doch mein überaus sensibles Frühwarnsystem schon in den Anfängen wild Alarm geschlagen …
    beim verlieben ist es aber vielleicht störanfällig geworden … wer weiß das schon …
    ich werde nachdenken und vielleicht versuchen zu eruieren, was da passiert ist … denn so derart in einem Menschen täuschen??? das ist mir noch irgendwie unvorstellbar …
    Und meine heutige Tageslegung sah so viel versprechend aus …

    :rose: Tertia

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.