Jupiter Transite Mond

Jupiter Transite zum Mond

jupiter im horoskopmond im horoskopBei Jupiter Transit Mond spielen starke Gefühle und Instinkt eine außerordentliche Rolle.
Es geht darum, sich emotional weiter zu entwickeln und bestimmte Dinge aus der Vergangenheit zu verarbeiten. Ebenso wichtig ist es, sich im Familien- und Freundeskreis aufzuhalten, die geliebten Menschen zu umsorgen und umgekehrt auch von ihnen behütet zu werden. Außerdem wird nun eine besonders heimische Atmosphäre geschaffen.

Jupiter Konjunktion Mond

Während einer Jupiter Konjunktion zum Mond im Transit strahlt man Wärme und Zufriedenheit aus. Es besteht das Bedürfnis und die Möglichkeit, auf emotionaler Ebene zu wachsen.

Momentan hat man ein besonders großes Herz für andere und fühlt sich ausgesprochen heimatverbunden. Das Zuhause ist jetzt einfach der schönste Ort, weshalb dort auch eine angenehme Atmosphäre geschaffen wird, um sich heimisch und wohl zu fühlen.
Der Alltag wird ebenfalls als besonders angenehm empfunden.
Geliebte Mitmenschen werden gerne um sich geschart und verwöhnt. Außerdem können diese sich an der mütterlichen Art und Großzügigkeit erfreuen, welche man aber ebenso zurückerhält.

Derzeit stehen Kochen und Essen im Tagesablauf an oberster Stelle. Dabei ist die Tendenz groß, gerade an Gewicht zuzulegen, weil man mit bestimmten Speisen, die gerne ansetzen, einfach übertreibt. Man kennt jetzt kein Maß und überschreitet schnell Grenzen.

Jupiter Sextil / Trigon Mond

Während dieses Jupiter Transits zum Mond ist man ausgesprochen emotional und frohgemut. Man tritt besonders warmherzig sowie mütterlich in Erscheinung. Im Moment ist man einfach nur zufrieden, sowohl mit sich selbst als auch mit der Umgebung.

Gerade jetzt kümmert man sich verstärkt um Freunde und die Familie. Es wird auf sie besonders Acht gegeben, ebenso ist von ihnen die gleiche Fürsorge zu erwarten.

Gute Beziehungen zur Familie, Freunden, speziell aber Frauen, sind momentan sehr wertvoll. Schließlich kann man von ihrem Einsatz profitieren, da sie einem vielleicht den Zutritt in die Öffentlichkeit verschaffen. Ihre Unterstützung ist meist zum persönlichen oder beruflichen Vorteil.
Generell entdeckt man während dieses Transits vielleicht eine Vorliebe für Philosophie und / oder Spirituelles.

Jupiter Quadrat Mond

Ein Jupiter Quadrat zum Mond im Transit stimmt äußerst emotional, v. a. den Mitmenschen gegenüber, und verleiht ein starkes Heimatgefühl. Man interagiert nun auf rein gefühlsmäßiger Ebene. So hat man für andere ein offenes Ohr, möchte ihnen helfen und auf sie achten.

Widerfährt jemandem Ungerechtigkeit, zehrt das an den Nerven, das kann man jetzt gar nicht vertragen. Dabei ist man allerdings meist zu stark emotional involviert, und daher unfähig zu einer objektiven Betrachtung. Letztlich vertritt man die Ansicht, dass man für Gerechtigkeit sorgen muss, jedoch ohne Sinn und Verstand, da man alles nur aus der eigenen Perspektive sieht. Man ist einfach zu stark gefühlsgesteuert und legt weniger Sachlichkeit oder Logik an den Tag.

Während dieses Transits kann einen die Vergangenheit emotional einholen. Dinge, die man zur Seite geschoben hat, kommen nun wieder zu Bewusstsein. Man sollte diese Zeit als Chance sehen, sich von alten seelischen Lasten zu befreien. Dennoch erzeugt diese innere Auseinandersetzung eine angespannte Atmosphäre.

In einer Partnerschaft wirkt sich dies vielleicht paradox aus. Man sehnt sich einerseits nach Zuneigung, andererseits will man aber emotionalen Abstand nehmen, da man gerade zu sehr mit sich und seinen Konflikten beschäftigt ist. Zugleich engt man den Partner aber durch gluckenhaftes Verhalten ein und will ihn ganz für sich vereinnahmen.

Jupiter Opposition Mond

Eine Jupiter Opposition zum Mond im Transit bewirkt starke Gefühle und Warmherzigkeit.

Die sozialen Kontakte, die man unterhält, können einem jetzt nützlich sein. Dabei weiß man instinktiv, wer einen unterstützen wird und wer nicht. Allerdings legt man jetzt auch eine extreme Erwartungshaltung an den Tag, gleich der „Prinzessin auf der Erbse“. Man geht davon aus, dass andere einem behilflich sind, bei dem, was man gerade braucht, und das mit allen Mitteln, die zur Verfügung stehen. Gleich einer Bringschuld, getreu dem Motto „quit pro quo“. Am besten würde der Freund, Partner und / oder die Familie einem die Sterne vom Himmel holen, ganz selbstverständlich natürlich. Doch wenn die Leiter zu kurz ist oder derjenige gar nicht erst auf die Idee kommt, sie hinaufzuklettern, fühlt man sich direkt vernachlässigt, reagiert beleidigt oder überaus zickig.
Am besten sollte die Umgebung „riechen“, was gerade getan werden soll. Dabei lehnt man sich selbst zurück und geht davon aus, dass der andere schon etwas in Gang bringt.

Dies führt natürlich zu zwischenmenschlichen Disharmonien und Unstimmigkeiten.
Diese derzeitigen emotionalen Höhen und Tiefen werden gerne mit übermäßigem Genuss von Speisen und Getränken kompensiert. Dabei neigt man allerdings zur Gewichtszunahme.

Wir helfen Dir auf all Deine Fragen Antwort zu finden!

Andrea Engel Medium
Benedikt Astrologie
Kartenlegen Astrologie
Madame Lenormand

Werfe gemeinsam mit uns einen Blick in deine Zukunft und finde Antwort, Klarheit und dein Lebensglück!
Zukunftsblick am Telefon, einfach anrufen!