Sternzeichen Fische mit Aszendent Krebs

Fische-Aszendent-Krebs

Hat eine Person die Sonne im Tierkreiszeichen Fische und den Aszendent im Krebs, wird er in der astrologischen Umgangssprache als Fische-Aszendent-Krebs bezeichnet. Der Aszendent Krebs prägt vor allem die Veranlagung und körperliche Erscheinung einer Person, während die Sonne in den Fischen die Verhaltensweisen beschreibt. Mit Hilfe der Veranlagung im Aszendent Krebs findet die Person ihre Erfüllung mit der Sonne in den Fischen.

Der Krebs-Aszendent besitzt ein sehr feminines Naturell. Das gilt sogar für Männer. Der Aszendent Krebs ist von fülligem Körperbau und trägt einen rundlichen Kopf auf den Schultern. Die Nase ist eher etwas stumpfer, der Mund groß und ausdrucksvoll und die Augen sensibel und blau. Sein Bauchgefühl ist das, worauf der Krebs-Aszendent vertraut. Obendrauf ist er ein wahrer Gourmet und tut sich mit jeglichen Diäten schwer. Der Krebs-Aszendent ist stark mit seiner Heimat verwurzelt und spricht oft einen regionalen Dialekt.



Wenn es im Tierkreis zwei Sternzeichen gibt, deren Leben im Wesentlichen über ihre Sensibilität und Emotionen bestimmt werden, dann sind das der Krebs und die Fische. Demnach ist es kein Wunder, dass ein Fische-Aszendent-Krebs extrem gefühlsgesteuert ist und zur Übersensibilität neigt. Selbst wichtige Entscheidungen werden aus dem Bauch heraus getroffen. Rationale Überlegung spielen eher eine untergeordnete Rolle. Kritische Worte können den Fische-Aszendent-Krebs schnell aus der Fassung bringen. Entweder endet alles in einem Wutausbruch oder er zieht sich wortlos zurück. Seine Launen sind unberechenbar.

Hellhörig und Hellfühlig ist der Fische-Aszendent-Krebs

Der Fische-Aszendent-Krebs hat einen besonderen Bezug zum Unterbewusstsein. Er spürt jede Schwingung und Stimmung in seiner Umgebung und bleibt lieber im Hintergrund, während er seine Gedanken schweifen lässt. Es gibt Zeiten, da lebt er gerne in den Tag hinein und achtet auf keinerlei Regeln oder Zeitpläne. Für gesellschaftliches Ansehen hat er nichts übrig. Status und Prestige ist nichts für den Fische-Aszendent-Krebs.

Seine Einfühlsamkeit ist bemerkenswert, denn er erkennt durch jegliche Fassaden hindurch, ob es jemandem gut oder schlecht geht. Oft leidet der Fische-Aszendent-Krebs auch mit dem Leid der Welt mit und opfert sich ohne groß zu überlegen auf. Demnach ist er häufig in sozialen Berufen zu finden.




Luxus ist dem Fische-Aszendent-Krebs nicht wichtig. Vielmehr zählt er zu den natürlichen Menschen, die Natur und gesunde Ernährung lieben. In der Krankheitsbekämpfung favorisiert er auch Naturheilkunde.

Die fehlende Erdung, durch sein gefühlsbetontes Leben, ist das größte Problem, des Fische-Aszendent-Krebs. Das löst hin und wieder völlige Überforderung aus. Alleine fühlt er sich dadurch manchmal einsam und unausgeglichen. Deshalb entwickelt er schon früh eine tiefe Sehnsucht nach einer dauerhaften Bindung. Mit dem passenden Partner findet er erst seine innere Mitte und Ausgeglichenheit. Auch wenn dem Fische-Aszendent-Krebs manchmal den Bezug zur realen Welt fehlt, gehört er zu den besonders fürsorglichen und warmherzigen Menschen.

Prominente mit Sternzeichen Krebs und Aszendent Fische:

Nadja Abd el Farrag, geboren am 5. März 1965 um 11:55 Uhr in Hamburg (Sängerin und Fersehmoderatorin, wurde als Lebensgefährtin von Dieter Bohlen bekannt)

Mélanie Laurent, geboren am 21. Februar 1983 in Paris Frankreich (französischer Filmschauspielerin, Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Pianistin und Sängerin)

Jean Todt, geboren am 25. Februar 1946 um 15:00 Uhr in St. Flour Frankreich (ehemaliger französischer Automobilrennfahrer, ehemaliger Formel-1-Teamchef)

Ursula Andress, geboren am 19. März 1936 um 13:00 Uhr in Ostermundigen Schweiz (Schweizer Schauspielerin). Berühmtheit erlangte sie als erstes Bondgirl in dem Film James Bond jagt Dr. No.

Hannah Witton, geboren am 19. Februar 1992 um 12:15 Uhr in Manchester England (amerikanische YouTuberin, Social-Media Persönlicheit, Autorin). Ihre bevorzugten Themen drehen sich um Partnerschaften und Sex.

Rudi Garcia, geboren am 20. Februar 1964 um 14:00 Uhr in Nemours Frankreich (französischer Fußballtrainer)

Falco, geboren am 19. Februar 1957 um  13:15 Uhr in Wien Österreich, gestorben am 6. Februar 1998 bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik  (österreichischer Musiker).

Michael Chang, geboren am 22 Februar 1972 um 13:30 Uhr in Hoboken New Jersey Vereinigte Staaten (ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler).  1989 gewann er die French Open und war mit 17 Jahren der jüngste Gewinner eins Grand-Slam-Turnier.

Helen Shaver, geboren am 24. Februar 1951 um 13:30 Uhr in St. Thomas Kanada (kanadische Schauspielerin und Regisseurin)

Gert Fröbe, geboren am 25. Februar 1913 in Oberplanitz Deutschland, gestorben am 5. September 1988 in München (deutscher Schauspieler). Er spielte in den Filmen oft den Bösewicht. Berühmtheit erlangte er vor allem durch seine Rolle im dem Film James Bond 007 – Goldfinger. Gert Fröbe war fünfmal verheiratet.

Virginie Dedieu, geboren am 25. Februar 1979 um 14:30 Uhr in Aix en Provence Frankreich (ehemalige Synchronschwimmerin und Olympiasiegerin). Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney gewann sie zusammen mit Myriam Lignot die Bronzemedaille.

Hannes Jaenicke, geboren am 26. Februar 1960 um 13:30 Uhr in Frankfurt am Main Deutschland (deutscher Schauspieler)

Patricia Petibon, geboren am 27. Februar 1970 um 12:30 Uhr in Montargis Frankreich (französische Opernsängerin, bekannt für ihre Interpretationen französischer und italienischer Barockmusik)

Julie Andrieu, geboren am 27. Februar 1974 um 13:10 Uhr in Neuilly sur Seine in Frankreich (französische Fernsehmoderation, Radiomoderatorin, Lebensmittelkritikerin)

Valérie Donzelli, geboren am 2. März 1973 um 13:15 Uhr in Épinal Frankreich ( französische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin)

Hannelore Kohl, geboren am 7. März 1933 um 11:15 Uhr in Berlin-Schöneberg Deutschland (die erste Ehefrau des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Helmut Kohl)

Lisa Andersen, geboren am 8. März 1969 um 14:20 Uhr in Ormond Beach Florida (amerikanische Surferin, viermalige Surf-Weltmeisterin von 1994 bis 1997)

Albert Einstein, geboren am 14. März 1879 um 11:30 Uhr in Ulm Deutschland (Physiker, weltweit bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit)

Jerry Lewis, geboren am 16. März 1926 um 12:15 Uhr in Newark New Jersey Vereinigte Staaten (US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Sänger, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur)

Josef Mengele, geboren am 16. März 1911 um 11:45 Uhr in Günzburg Deutschland (deutscher Mediziner und nationalsozialistischer Kriegsverbrecher)

Catherine Mégret, geboren am 16. März 1958 um 12:50 Uhr in Paris Frankreich (französische Politikerin und ehemalige Bürgermeisterin von Vitrolles)

Vanessa Williams, geboren am 18. März 1963 um 11:28 Uhr in Millwood New York (US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin). Sie nahm auch an verschiedenen Schönheitswettbewerben teil.

Albert Speer, geboren am 19. März 1905 um 11:15 Uhr in Mannheim Deutschland, gestorben am 1. September 1981 in London (deutscher Architekt, Rüstungsorganisator in der Zeit des Nationalsozialismus)

Nirmala Srivastava, geboren am 21. März 1923 um 12:00 Uhr Chhindwara Indien (indische spirituelle Lehrerin und Schriftstellerin, Gründerin von Sahaja Yoga)

Mehr AstroLogisches hier!

Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*