Sternzeichen Schütze mit Aszendent Zwillinge

sternzeichen-schuetze-aszendent-zwillingeSchütze-Aszendent-Zwillinge

Hat eine Person die Sonne im Tierkreiszeichen Schütze und den Aszendent in den Zwillingen, wird er in der astrologischen Umgangssprache als Schütze-Aszendent-Zwillinge bezeichnet. Der Aszendent Zwillinge prägt vor allem die Veranlagung und körperliche Erscheinung einer Person, während die Sonne im Schützen die Verhaltensweisen beschreibt. Mit Hilfe der Veranlagung im Aszendent Zwillinge findet die Person ihre Erfüllung mit der Sonne im Schützen.

Menschen mit dem Aszendenten in den Zwillingen, wirken sehr agil und leichtfüßig. Deshalb ist ihre Gestalt lang und mager. Frauen haben oft eine knabenhafte Figur. Die Hände sind kurz und die Finger schlank. Das Gesicht ist schmal mit einer prägnanten Nase.

Man sieht ihnen die äußere Beweglichkeit an. Ebenso beweglich sind sie mit dem Geist, zeigen eine schnelle Auffassungsgabe und wollen möglichst immer alles wissen. Sie sind sehr wortreich, es fällt ihnen leicht wiederzugeben, was andere erzählt haben, und sie machen einen wachen und schlauen Eindruck. Zudem können sie sich selbst gut inszenieren und sind vorzügliche Redner. Meistens kleiden sie sich neutral, aber elegant. Sie übernehmen gern die neutrale und sachliche Position eines Moderators, sind aber durchaus in der Lage, ein emotionales Feuer zu zünden, ohne dabei selbst die Neutralität und das Gleichgewicht zu verlieren. Auf jede Situation flexibel und nüchtern reagierend, bleiben sie immer positiv und gut gelaunt.

Der Zwillings-Aszendent sorgt beim Schützen für gute Laute

Ein Schütze-Aszendent-Zwillinge ist immer gut gelaunt und schaut optimistisch in die Welt. Das macht ihn bei Jung und Alt, sowie geschlechterübergreifend sehr beliebt. Zudem ist der Schütze-Aszendent-Zwillinge spontan und meist für einen Spaß zu haben. In einer geselligen Runde trägt er immer zur Unterhaltung bei, ist meist sprachlich und rhetorisch bewandert und hat zu unterschiedlichsten Themen viel zu erzählen. Er kann von der trockenen Theorie in die lebhafte Praxis springen. Gerade ihm ist sehr bewusst, dass Theorie und Praxis weit auseinanderdriften.

Doch die größte Erfüllung für ihn sind ständige Aktivitäten. Er liebt die Bewegung und ist nonstop unterwegs. Ferne Länder ziehen ihn magisch an und fremde Kulturen faszinieren ihn. Er sammelt alle Eindrücke und Erkenntnisse ein und versucht die unterschiedlichen Typen von Menschen zu verstehen. Deswegen liebt er neue Kontakte sehr.

Der Schütze-Aszendent-Zwillinge ist wahnsinnig neugierig, hat tausend offene Fragen, denkt ohne Ende und will die großen Zusammenhänge der Welt verstehen. Seine Antennen sind immer auf Empfang gestellt.



Sein umfangreiches Wissen hat er durch sein: Immer wieder neue Sachen ausprobieren. Das macht ihn reich an Erfahrungen und Erkenntnissen. Wenn etwas zur Routine wird, sucht er sich schnell etwas Neues. Stillstand ist sein Tod. Von Ängsten bezüglich Sicherheit und Leben lässt sich seine Neugierde nicht aufhalten. Welche Gründe es auch immer gibt, die dagegensprechen könnten, – sein Interesse für Anderes siegt. Er ist süchtig nach frischen Erfahrungen. Das macht sein Naturell unverbindlich und freiheitsliebend. Deshalb tut er sich in partnerschaftlichen Bindungen gerade in der ersten Lebenshälfte schwer. Seine Angst ist die der Unfreiheit und des Eingesperrt seins. Seine Neugierde will gestillt werden.

Gern arbeitet er beruflich mit Menschen oder ist unterwegs, wie etwa als Geschäftsfrau/ -mann in der Reisebranche, oder als hervorragender Detektiv, der gern hinter die Fassaden schaut.

Mehr AstroLogisches hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*