2 der Stäbe

Tarotkarte Zwei der Stäbe und ihre Bedeutung

Zwei der Stäbe Tarotkarte

Präg dir am besten die Schlagworte der Tarotkarte Zwei der Stäbe ein, dies hilft dir beim Kartenlegen mit dem Tarot die Bedeutung der Legung schnell zu erfassen. Zu unseren kostenlosen: Tarot online Orakeln.

Schlagworte positiv:

keine

Schlagworte negativ:

Gleichgültigkeit, ohne Elan, Teilnahmslosigkeit, Lethargie, innerer Konflikt, Liebe in Gefahr

Was die Zwei der Stäbe beim Kartenlegen bedeutet

Allgemein

Die Zwei der Stäbe Tarotkarte symbolisiert die Lethargie. Wir tragen einen inneren Konflikt in uns, den wir nicht unbedingt auf Anhieb erkennen können. Es ist schwer, klar Stellung zu beziehen oder Dinge zu empfinden. Es ist, als wären wir unsichtbar und teilnahmslos im Leben. Manchmal spielt dabei Enttäuschung eine Rolle. Wir müssen es schaffen unsere Ambitionen aufleben zu lassen und Ziele anzusteuern. Nur dann können wir uns aus dieser misslichen Lage befreien.

Als Tageskarte

2 der Stäbe – Lethargie macht sich heute breit. Ach herjemine! An solchen Tagen sind wir irgendwie Teilnahmslos oder auch Gleichgültig. Eine innere Leere macht sich breit. Oft wissen wir gar nicht, warum eigentlich. Hoffen wir einfach der Tag geht schnell rum, morgen ist sicher besser.

Beruf

Überträgt man die Bedeutung der Zwei der Stäbe Tarotkarte auf unser Berufsleben, dann bedeutet das nichts Gutes. Unsere apathische Haltung hindert uns daran unsere Pflichten gewissenhaft zu erfüllen. Wir können uns Herausforderungen nicht stellen und passen uns mangels eigenem Standpunkt zu sehr den Ansichten unserer Mitmenschen an. Es schein uns alles egal. Wir verfallen nach und nach in eine tiefe Depression. Es ist Zeit das zu erkennen und Taten folgen zu lassen. Nur dann sind wir in der Lage dieser Endlosschleife zu entkommen.

Liebe

Die Liebe leidet! Wir haben den Respekt vor dieser Besonderheit im Leben verloren, gehen gleichgültig mit ihr um. Wir konzentrieren uns nur noch auf die Dunkelheit in uns. Es droht der Verlust der Liebe. Wir setzen Beziehungen in Gefahr. Nun ist es nötig Worte genau zu bedenken und sich stärkend hinter den Rücken unseres Partners zu stellen oder auch zu gehen.

Im folgenden zeige ich dir Beispiele, wie du die Aussage dieser Tarotkarte auf bestimmte Fragen zur Liebe anwendest:

1. In dieser Phase befinde ich mich:

Du hast dich im inneren abgeschirmt und lässt nichts und niemanden mehr an dich heran und das schlimme ist, es ist dir auch egal. Wie soll dich so die Liebe erreichen?

2. In dieser Phase befindet sich unsere Beziehung:

Die Liebe leidet! Einer oder auch beide haben den Respekt vor dieser Besonderheit im Leben verloren, gehen gleichgültig mit ihr um. Es droht der Verlust der Liebe. Wir setzen Beziehungen in Gefahr. Es ist Zeit sich zu bekennen. Entweder dafür oder dagegen.

3. In dieser Phase befinde sich mein Partner:

Er ist mental und gefühlsmäßig nicht mehr erreichbar. Das liegt daran, dass er sich auf einen indifferenten Standpunkt zurückgezogen hat. Hier kann er nur durch eigenen Antrieb herausfinden.

4. So verhalte ich mich in unserer Beziehung:

Du wirkst teilnahmslos und lethargisch. Deine Gefühle sind gefährlich Halbherzig, wenn nicht sogar komplett neutral. Es fällt dir schwer dich tatsächlich zu erwärmen oder überhaupt Gefühle an dich heran zu lassen.

5. Das ist die Stimmung unserer Beziehung:

Die Liebe leidet! Einer oder auch beide haben den Respekt vor dieser Besonderheit im Leben verloren, gehen gleichgültig mit ihr um. Es droht der Verlust der Liebe. Wir setzen Beziehungen in Gefahr. Es ist Zeit sich zu bekennen. Entweder dafür oder dagegen.

6. So verhält mein Partner sich in der Beziehung:

Er ist mental und gefühlsmäßig nicht mehr erreichbar. Das liegt daran, dass er sich auf einen indifferenten Standpunkt zurückgezogen hat. Hier kann er nur durch eigenen Antrieb herausfinden.

7. So sollte ich mich verhalten:

Ein bisschen Gleichgültigkeit würde dir jetzt gut zu Gesicht stehen. Las den anderen nicht wissen, wie es um dich steht. Las ihn zappeln und rätzeln.

8. Die nächste Phase unserer Beziehung:

Die Liebe leidet! Einer oder auch beide haben den Respekt vor dieser Besonderheit im Leben verloren, gehen gleichgültig mit ihr um. Dadurch droht der Verlust der Liebe. Beziehungen kommen in Gefahr.

9. So möchte mein Partner mich:

Das ich meinen Indifferenz überwinde und wieder Stellung beziehe.

10. Zukunft der Beziehung:

Die Liebe leidet! Einer oder auch beide haben den Respekt vor dieser Besonderheit im Leben verloren, gehen gleichgültig mit ihr um. Dadurch droht der Verlust der Liebe. Beziehungen kommen in Gefahr.