Jupiter Transite Saturn

Jupiter Transite zu Saturn

jupiter im horoskopsaturn im horoskopBei Jupiter Transit Saturn trifft der Wunsch nach Wachstum sowie Erweiterung auf Begrenzungen, die Saturn uns auferlegt. Durch diese Konstellation kommt es zu einer persönlichen und / oder beruflichen Ausdehnung. Meist werden sie durch neue Strukturen und / oder Trennungen erreicht. Auf alle Fälle wird mehr Freiraum erlangt und man kann vielleicht ganz neu anfangen.

Jupiter Konjunktion Saturn

Während einer Jupiter Konjunktion zu Saturn im Transit will man Blockaden sowie Ängste überwinden und Ketten sprengen. In dieser Zeit gewinnt man für gewöhnlich auch mehr Freiraum.
Dabei ist man fähig, entweder die Gegebenheiten so zu nutzen, dass man sich freier darin bewegen kann oder sich völlig neue Freiheiten zu verschaffen, die einen zufrieden stimmen.

Alles, was einen jetzt irgendwie im persönlichen Wachstum einengt, ist gar nicht mehr auszuhalten,
man vernachlässigt daher bestimmte Pflichten und Verantwortlichkeiten, die man sonst brav erfüllt hat.
Der gewünschte Freiraum wird meist erlangt, indem sich von etwas trennt und völlig neu anfängt.

Ob dies beruflich, persönlich oder partnerschaftlich ist – für andere scheint diese Trennung eine schlimme Sache zu sein, man selbst bekommt aber jetzt erst wirklich Luft zum Atmen und kann sich weiterentwickeln.
Es kann aber auch sein, dass man sich in dem bereits bestehenden System neu aufstellt, beispielsweise die Firma durch eine Umstrukturierung erweitert. Jedenfalls sind diese Veränderungen dauerhaft und stabil.

Jupiter Sextil / Trigon Saturn

Dieser Jupiter Transit zu Saturn bildet eine gute Mischung aus Erweiterung, Stabilität und Bedachtsamkeit.
Man ist zwar pflichtbewusst, tut aber auch wirklich nur das, was in den eigenen Aufgabenbereich fällt. Diese Pflichten erfüllt man schließlich, um an ihnen zu wachsen und zu reifen.

Außerdem zeichnet sich der Transit durch wirtschaftliches sowie effizientes Denken aus.
Man überlegt genau und zielstrebig, worin man sein Geld am besten investieren sollte.
Durch dieses bedachte und kluge Vorgehen gestalten sich Investitionen auf Dauer erfolgreich.

Außerdem ist man nun fähig, bei den eigenen Ideen herauszufiltern, welche davon realisierbar sind und welche allzu utopisch. Dabei verabschiedet man sich von den unbrauchbaren und setzt Sinn und Verstand in die Umsetzung der nützlichen Vorhaben. Damit wird eine stabile Basis geschaffen, die später auch Früchte trägt.
Auf geschäftlicher Ebene kann man nun allmählich und bedächtig ausbauen.

Jupiter Quadrat Saturn

Bei einem Jupiter Quadrat zu Saturn im Transit wird genau in die Dinge selektiert, die einen voranbringen und diejenigen, die einen bremsen. Es kommt zu einer Umstrukturierung der Lebensumstände, die meist mit Trennungen einhergeht. Dafür gewinnt man mehr Freiraum und kann persönlich sowie beruflich wachsen. Vielleicht wechselt man die Arbeitsstelle oder der Freundes- und Bekanntenkreis verändert sich.
Meist werden auch bestimmte Prinzipien über Bord geworfen, die jahrelang als „richtig“ galten.
Dabei kommt man nur noch den Pflichten nach, die man als wirklich notwendig empfindet.

Diese Neuaufstellung stimmt zuweilen etwas konfus, da man sich oft unsicher ist, wie man nun reagieren soll. Man befindet sich in einem unruhigen Spannungsfeld zwischen der Möglichkeit zur Erweiterung oder Begrenzung. Eines von den beiden wird immer richtig sein, dennoch sollte man nur auf sich hören und selbst abwägen, welche Option jeweils sinnvoller ist. Es wäre ratsam, sich nun ausreichend Zeit zu lassen, wenn es um Problemlösungen geht, oder darum, einen wichtigen Entschluss zu fassen. Hat man einmal einen Weg eingeschlagen, dann wird dieser das weitere Leben prägen. Bezüglich Finanzen könnte man derzeit einen Engpass erleben, den man gerne verdrängt, weil er den Wunsch nach Freiheit blockiert.

Jupiter Opposition Saturn

Während einer Jupiter Opposition zu Saturn im Transit fühlt man sich hin- und hergerissen zwischen Erweiterung und Begrenzung. Einerseits besteht das Bedürfnis, mehr Freiraum zu erhalten und zu „wachsen“, andererseits drängt man danach, sich weiterhin in altbekannten Strukturen zu bewegen.
Dieser Transit fällt besonders schwer, wenn man bereits viele Enttäuschungen und Unsicherheiten erlebt hat, die am Selbstbewusstsein und damit an der persönlichen Zuversicht nagen.

Außerdem ist die Selbstwahrnehmung derzeit etwas verzerrt, was das Ganze umso schwieriger gestaltet. Solche Menschen trauen sich nicht, günstige Expansionsmöglichkeiten beim Schopf zu packen und endlich neue Freiheiten zu erlangen, weil sie allzu sehr an Vergangenem nagen. Dennoch besteht wohl oft das Bedürfnis, einfach aus allen Schranken auszubrechen und völlig neu anzufangen.

Diese innere Aufruhr bringt einen vielleicht dazu, bedeutsame Umstrukturierungen vorzunehmen, die sich meist auf berufliches Vorankommen beziehen. Ebenso kann sich das persönliche Umfeld verändern, indem man sich von bestimmten Personen trennt und neue Verbindungen eingeht.
Ist man mit seiner Vergangenheit im Reinen, wirkt sich dieser Jupiter Transit so aus, dass bestehende Gegebenheiten zum Vorteil sowie zur Erweiterung genutzt werden. Vielleicht wird nun die Firma erweitert oder man tritt eine höhere Stellung an, die einen größeren Verantwortungsbereich beinhaltet. Daher ist unter diesem Transit auch finanzielles Wachstum möglich, weshalb er durchaus erfolgversprechend sein kann.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , ,