Saturn Transit Sonne

Saturn Transite zur Sonne

saturn im horoskopsonne im horoskopBei Saturn Transit Sonne treffen Begrenzungen auf die Selbstverwirklichung. Man versucht nun Verpflichtungen und persönliche Wünsche unter einen Hut zu bekommen. Dies kostet jedoch enorme Energie und harte Arbeit. Man fühlt sich eingeengt, unmotiviert und körperlich geschwächt. Dafür stehen einem jetzt aber Geduld und Sorgfältigkeit unterstützend zur Seite.

Saturn Konjunktion Sonne

Während einer Saturn Konjunktion zur Sonne im Transit stehen Disziplin und Verpflichtung vor Selbstverwirklichung. Es kommt zu Hemmungen oder Blockaden von außen, möglicherweise traut man sich auch nicht, persönlichen Wünschen nachzugehen oder eigenen Ideen Ausdruck zu verleihen.
Im Moment wird sehr viel gearbeitet, man muss sich wohl um mehrere Dinge zugleich kümmern. Aber man kann bei weitem nicht so viel leisten wie gewöhnlich, wahrscheinlich laufen die Dinge auch nicht so wie man sie sich vorstellt.

Derzeit ist man äußerst ausgelastet und daher etwas durch den Wind. Es wäre unklug, noch mehr Arbeit anzunehmen, das würde man körperlich bzw. gesundheitlich derzeit nicht schaffen. Startet man dennoch den Versuch, wird man wohl auf die Nase fallen und Niederlagen in Kauf nehmen müssen. Besser wäre es, laufende Projekte zunächst zum Abschluss zu bringen. Jetzt muss man sich einfach durchkämpfen, diszipliniert bleiben und auf die Zähne beißen.

Meist sind während dieses Saturn Transits auch „Altlasten“ aufzuarbeiten, um persönlichen Wünschen nachgehen und neu anfangen zu können.

Saturn Sextil / Trigon Sonne

Bei diesem Saturn Transit zur Sonne dreht sich alles um enorme Leistung und darum, Durchhaltevermögen zu zeigen. Es kommen nun anstrengende und belastende Zeiten auf einen zu.

Dafür hat man jetzt aber auch die nötige körperliche und gesundheitliche Verfassung, mit der man gestärkt ans Werk gehen kann. In dieser Zeit werden die vorhandenen Energien auf Pflichterfüllung gerichtet, wobei besondere Disziplin und Sorgfalt bewiesen wird. Außerdem zeigt man viel Geduld und bleibt am Ball bei der Verwirklichung eigener Ziele.

Dieser Saturn Transit ist günstig, um Aufgaben anzugehen, die sehr mühsam oder kompliziert sind. Dafür wird man insbesondere von Obrigkeiten geschätzt. Generell tragen vielleicht ältere oder reife Persönlichkeiten einen Teil zur persönlichen Selbstverwirklichung bei, indem sie den Betroffenen unterstützen.

Saturn Quadrat Sonne

Bei einem Saturn Quadrat zur Sonne im Transit läuft kaum etwas so wie geplant. Den eigenen Vorstellungen wird ständig ein Strich durch die Rechnung gemacht, was sich sehr demotivierend auswirkt.

Bei Obrigkeiten kommt man im Moment nicht an, andauernd meckern sie über die eigenen Ideen und machen einem das Leben schwer. Es scheint so, als müsse man derzeit extrem um ihre Anerkennung kämpfen.

Generell muss man nun Disziplin beweisen und einigen Verantwortlichkeiten nachkommen. Man arbeitet viel und hat sich um mehrere Dinge zugleich zu kümmern. Es werden jetzt enorme Anstrengungen auf sich genommen, anders scheint es gar nicht zu gehen. Daher ist man während dieser Zeit so erschöpft. Dennoch sollte man seine Arbeiten sorgfältig verrichten und einfach geduldig bleiben.

Andererseits will man aus diesen Begrenzungen nun ausbrechen, um sich selbst zu verwirklichen. Dabei wäre es ratsam, sich auf die Dinge konzentrieren, die wirklich sinnvoll sind und einen weiterbringen. Schließlich können langjährige Blockaden überwunden und Herzenswünsche erfüllt werden. Verplempert man seine Zeit jedoch damit, an sinnlosen Vorhaben festzuhalten, wird man an solchen destruktiven Projekten scheitern.

Hinzu kommt, dass man sich derzeit ohnehin gesundheitlich etwas angeschlagen fühlt, schlimmstenfalls sogar an Herzrasen leidet. Der Körper reagiert nun sehr empfindlich aufgrund der geringen physischen Konstitution, v. a. wenn man seine vorhandenen Energien für die falschen Dinge einsetzt.

Saturn Opposition Sonne

Während einer Saturn Opposition zur Sonne im Transit erlebt man meist einige Niederlagen und Rückschläge. Vorgesetzte und Obrigkeiten heißen die eigenen Ideen nicht gut, oder sie diskreditieren einen auf andere Weise. Vielleicht wird man aber auch vom persönlichen Umfeld eingeengt bzw. eine Situation stellt sich im Moment schwierig dar. Vielleicht trennt man sich jetzt von einer bestimmten Person, um seine eigenen Wünsche zu erfüllen.

Dennoch ist es äußerst schwer, jetzt voranzukommen. Besser sollte man nun einmal „aussetzen“ und durchhalten. Sich widersetzen bringt weniger etwas, dazu fehlt gerade die nötige Kraft.

Es besteht eine Einschränkung im schöpferischen Ausdruck sowie den eigenen Zielen. Vielleicht hat man auch nur Angst, sich selbst zu verwirklichen oder ist einfach demotiviert. Zudem fühlt man sich so schlapp und leicht kränklich, im schlimmsten Falle leidet man an Herzrhythmusstörungen.

Generell betrachtet man die Dinge derzeit von einem äußerst ernsten Standpunkt. Daher ist man nun auch übervorsichtig und geht zum Lachen in den Keller.
Im Moment ist die ganze Situation ziemlich belastend. Dabei will man doch nur seine Ruhe, hat keine Lust zu kämpfen und gibt sich leicht geschlagen.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , , , ,