Tarot – Die Liebenden

Tarotkarte die Liebenden und ihre Bedeutung

Schlagworte positiv

Liebe, Leidenschaft, Hingabebereitschaft, Entscheidung, Verbindung, Verbundenheit, Anziehungskraft, Reiz, Zeugung, Kompromisse,

Schlagworte negativ

Leiden, Sucht, Hörigkeit, Erpressung, Verführung,

Tarotkarte die Liebenden Allgemein

Hatten wir das Glück bei einer liebenden Mutter und einem liebenden Vater groß zu werden, haben wir gelernt das geben und fördern die wahre Freude ist und bedingungslose Liebe die Grundlage allen Seins. Wer liebt der wünscht Frieden, Freude, Erfüllung in einem guten Leben und viel Erfolg sowie Glück. Wer liebt ist bereit Opfer zu bringen. Wer liebt weiß das geteilte doppelte Freude und geteilter Schmerz halber Schmerz ist. Durch Liebe und Verbundenheit erleben wir die Welt bunter und unser Leben intensiver. Wir sind alles Engel mit einem Flügel doch nur zusammen können wir fliegen.

Diese Tarotkarte fragt uns, ob wir lieben können. Hier ist auch die Selbstliebe gemeint, die uns befähigt gut mit uns um zu gehen. Nur wer sich selbst liebt, ist auch in der Lage andere zu lieben. Aber lieben wir die andere nur um unser selbst Willens oder um ihrer selbst Willen? Besteht unsere Liebe nur aus egoistischem Eigennutz oder lieben wir hingebungsvoll und wenn wir leidenschaftlich Lieben, ist es dann zum Wohle beider oder zerstörerisch für die Seele?

Liebe hat viele Fassetten und trägt verschiedene Gesichter, das der hingebungsvollen Liebe tragen die wenigsten. Im Namen der Liebe wird schon viel Unfug betrieben und im Mäntelchen der Liebe kaschiert.

Diese Tarotkarte zeigt die Erfahrung von großer Liebe, das kann durch eine Person oder für eine Person geschehen. Es ist genauso gut möglich dass es um „etwas“ geht, das unsere volle Leidenschaft entfacht, dem wir uns bedingungslos hingeben.

Tarot – Die Liebenden als Zukunftsprognose

Diese Tarotkarte kündigt eine große Leidenschaft und Liebeserfahrung an. Dies kann durch eine Person oder Sache ausgelöst werden. Hier heißt es für uns, sich vorbehaltlos dafür zu entscheiden, ja zu sagen, ohne Wenn und Aber oder sich Hintertürchen offen lassend. Die Leidenschaft will dich entfachen, gebe dich hingebungsvoll dieser Person oder Sache hin. Bekenne dich!

Tarot – Die Liebenden als Verhaltensweise

Liebe und Leidenschaft für etwas oder jemanden zu entwickeln, heißt auch sich dafür zu entscheiden. Nur wer ein vorbehaltloses „Ja“ eingeht, wird die überwältigende Erfahrung machen die diese Tarotkarte die Liebenden zeigt. Wenn du immer alle Schweinchen ins Rennen schickst, um zu sehen welches am Ziel ankommt, dann wirst du enttäuscht. Irgendeins wird irgendwann im Ziel landen. Aber das hat doch mit Leidenschaft und Hingabe nichts zu tun. Das ist der Zufall den du wählst. Der bringt nicht das überwältigende Gefühl der Liebe. Sich alle Türchen offen halten und alle Feuerchen brennen lassen ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Es ist allenfalls lauwarm, aber es brennt nicht lichterloh wie die Liebe oder das Glück der vollkommenen Leidenschaft.