4 der Schwerter

Vier der Schwerter Tarotkarte – Bedeutung

Vier der Schwerter Tarotkarte

Präg dir am besten die Schlagworte der Tarotkarte vier der Schwerter ein, dies hilft dir beim Kartenlegen mit dem Tarot die Bedeutung der Legung schnell zu erfassen. Zu unseren kostenlosen: Tarot online Orakeln.

Schlagworte positiv:

Ruhe, Erholung, Füreinander da sein, Geduld haben

Schlagworte negativ:

Stillstand, Erschwernisse im Leben, auslaugender Beruf, Abstand, Ausgeschlossenheit, Einsamkeit, Distanzierung

Was die Vier der Schwerter beim Kartenlegen bedeutet

Allgemein

Ruhe. Das bedeutet die vier der Schwerter Tarotkarte. Sie beschreibt jedoch die unfreiwillige Ruhe, auf die wir keinerlei Einfluss haben, zum Beispiel, wenn wir krank werden. Eine erschwerte Phase kündigt sich mit dieser Karte an. Wir können sie als Qual und Leid ansehen oder uns auf diese Ruhe einlassen und sie optimistisch empfangen.

Die 4 der Schwerter Tarotkarte wird beim Kartenlegen auch als Stillstandskarte bezeichnet. Aktivitäten werden verhindert, Erschwernisse kreuzen unsere Wege und bringen unseren Alltag zwangsweise zum Stillstand. Dieser Stillstand ist allerdings temporär und zieht schnell wieder fort. Eine Umstellung im Leben ist in diesem Fall nicht von Nöten, sondern Geduld ist gefragt, bis sich die Phase gelegt hat.

Als Tageskarte

4 der Schwerter – Diese Tarotkarte zeigt die erzwungene Ruhe. Einen Zustand den wir uns selbst nicht herbeigewünscht haben, nun aber Dank diesem Umstand nicht von der Stelle kommen. Heute geht einfach nichts voran. Hier heißt es einfach abwarten und Tee trinken. Mach aus der Not eine Tugend!

Beruf

Es geht einfach nicht voran. Und das kann im Beruf sehr mühsam sein. Manchmal kann der Beruf uns derartig auslaugen, dass wir Abstand gewinnen müssen. Zumindest für eine gewisse Zeit. Für die Kartenlegerin eröffnet sich zudem die Möglichkeit ihrem Gegenüber zu empfehlen einen therapeutischen oder ärztlichen Rat einzuholen. Je nachdem, wie schwerwiegend die Situation einer Person ist.

Liebe

Diese Karte symbolisiert Ausgeschlossenheit aus der Liebe oder auch die Vereinsamung innerhalb einer Beziehung. Das bedeutet, dass eine Person sich von ihrem Partner ausgegrenzt fühlt und eine Distanzierung befürchtet. Es ist ein Stillstand eingetreten, dieser wurde nicht herbeigesehnt, ist aber nötig um sich einander Raum zu geben und die Probleme für eine gewisse Zeit ruhen zu lassen. Ansonsten ist man auf dem besten Wege aufzugeben. In solchen Phasen sollte man sich selbst viel Gutes tun und genesen.

Im folgenden zeige ich dir Beispiele, wie du die Aussage dieser Tarotkarte auf bestimmte Fragen zur Liebe anwendest:

1. In dieser Phase befinde ich mich:

Du merkst, dass es auf einen Totpunkt zugelaufen ist und sich alles im Stillstand befindet. Auch wenn du dir das nicht herbeigesehnt hast, nutze diese Ruhephase zum Tanken neuer Kräfte. Du wirst sie brachen!

2. In dieser Phase befindet sich unsere Beziehung:

Wir treten auf der Stelle und nicht schein voran zu gehen. Wir fühlen uns von der Liebe ausgeschlossen oder befürchten eine Distanzierung. Matt und krank sind die Gefühle. Diese unfreiwillige Ruhe ist nötig um einander Raum zu geben. Geduld ist gefragt, bis sich die Phase gelegt hat.

3. In dieser Phase befinde sich mein Partner:

Es scheint sich festgefahren zu haben und hängt nun wie tot in den Seilen. Er bracht jetzt Ruhe um zu sich selbst zu finden.

4. So verhalte ich mich in unserer Beziehung:

Man sieht dir an, dass nichts mehr geht und du matt und müde bist von Allem. Du brauchst jetzt Ruhe und Zeit für dich. Zieh dich zurück!

5. Das ist die Stimmung unserer Beziehung:

Ihr seid auf einen Stillstand zugefahren. Damit hat keiner gerechnet und es waren auch Einflüsse von außen am Werk. Gebt euch gegenseitig eine Auszeit und nutzt den Stillstand jeder für sich um zur Ruhe zu kommen. Das ist jetzt wichtig.

6. So verhält mein Partner sich in der Beziehung:

Er ist ermattet und befindet sich im Rückzug. Lasse ihm die Zeit die er braucht. Geduld ist gefragt, bis sich die Phase gelegt hat.

7. So sollte ich mich verhalten:

Zeig, dass du müde bist und Zeit für dich brauchst, um zur inneren Ruhe zu kommen. Du hast dich festgefahren und das merkt man. Es geht jetzt eh nichts voran, Geduld ist gefragt bis sich die Phase gelegt hat.

8. Die nächste Phase unserer Beziehung:

Eine erschwerte Phase kündigt sich mit dieser Karte an. Ein unfreiwilliger Stillstand wird kommen, auf den wir keinerlei Einfluss haben. Dieser Stillstand ist allerdings temporär und zieht schnell wieder fort. Eine Umstellung im Leben ist in diesem Fall nicht von Nöten, sondern Geduld ist gefragt, bis sich die Phase gelegt hat.

9. So möchte mein Partner mich:

Das du innerlich zur Ruhe kommst und einsiehst das du sich festgefahren hast. Mach aus der Not eine Tugend und nutze die Zeit zum Abschalten.

10. Zukunft der Beziehung:

Die “Schwerter 4“ ist die Stillstandskarte. Aktivitäten werden verhindert, Erschwernisse kreuzen unsere Wege und bringen unsere Beziehung zwangsweise zum Stillstand. Es wird am besten am Bild einer Krankheit deutlich. Diese Karte bringt aber auch die Genesung.

Wir helfen Dir auf all Deine Fragen Antwort zu finden!

Wahrsagen Kaffeesatz
Andrea Engel Medium
Kartenlegen Astrologie
Madame Lenormand
Silvia Kartenlegen
Benedikt Astrologie

Werfe gemeinsam mit uns einen Blick in deine Zukunft und finde Antwort, Klarheit und dein Lebensglück!
Zukunftsblick am Telefon, einfach anrufen!