Der Turm

tarot-der-turmTarotkarte der Turm und ihre Bedeutung

Schlagworte positiv

Umbruch, Lebensveränderung, Erlösung, Befreiung, Sicherheit, Schutz, Bekanntes, Erwachen,

Schlagworte negativ

Zusammenbruch, Unruhe, Systemabsturz, stürmische Zeiten, Zerstörung, Bruch, Auseinanderbrechen, Katastrophe, Gefängnis,

Allgemein

Der Turm stellt das Zusammenbrechen unserer vermeintlich sicheren Lebens- und/oder Gedankengebäude dar, in die wir uns eingemauert haben. Hier ist das Auseinanderbrechen von überalterten Systemen und verkarsteten Strukturen gemeint. Der Fall des Turms ist wichtig um Platz zum Atmen zu schaffen. Denn das was uns zuvor im wohltuenden Maße Sicherheit, vielleicht auch Geborgenheit gab, dem sind wir nun entwachsen. Zumeist sind es überraschende Erfahrungen, die das alte Konzept zusammen brechen lassen. Dabei erleben wir die Zerstörung des als sicher empfundenen Bereiches zunächst als Katastrophe und müssen den Schock erst überwinden. Dabei ist diese Tarotkarte als Befreiungsschlag zu verstehen!

Oft sitzen wir in unserem Lebensturm und denken wir schützen uns damit vor dem Draußen. Dabei kann das Drinnen im Turm eine negative Ausgrenzung vom Außen sein und wir Keckerer und Gefangener in unserem eigenen Gefängnis sein. Wir sitzen dann in teils gemütlich eingerichteten Bunker, eingesperrt im Wohlbekannten und vergessen dabei völlig, dass die Begegnung mit dem Unbekannten in Wirklichkeit eine große Bereicherung ist und zumeist keine Gefahr darstellt, vor der wir uns verständlicherweise schützen wollen.

Kein Risiko ein zu gehen, kann aber auch ein Risiko sein!

Der Turm ist das Erwachen des eingeschlafenen Bewusstseins! Die Befreiung des Geistes durch neue Erlebnisse und Erkenntnisse. Diese sind in der Regel zunächst verstörend, lassen unseren Gedankenturm einstürzten, aber dann bahnt sich ein neues Bewusstsein seinen Weg über zerbrochenes Altes. Wir steigen aus, aus dem Gefängnis der Sicherheit und öffnen uns der Welt, neuen Impulsen, neuen Lebensarten.

Der Turm als Zukunftsprognose

Ein Weltbild oder Glaubenssatz bricht zusammen, kündigt diese Tarotkarte an! Danach lichtet sich Qualm und Staub und eine bessere Lebensphase beginnt. Vor dieser Erfahrung solltest du auf keinen Fall davon laufen oder versuchen dich drum zu drücken, sonst wird dein Zufluchtsturm dein Gefängnis! Du hast dich in einem Bereich der vermeintlichen Sicherheit eingemauert und die kommt jetzt ins Wanken. Das kann deine Überzeugungen oder Lebensgrundsätze betreffen, sowie die berufliche, partnerschaftliche oder finanzielle Basis.

Der Turm als Verhaltensweise

Es ist an der Zeit Illusionen einstürzten zu lassen und in die Wirklichkeit der gedanklichen Freiheit auszubrechen. Du hast dich in deinem Gedankenturm eingemauert und abgeschottet. Nichts was nicht in dein Weltbild und zu deinen Lebensgrundsätzen passt, hat noch Chance bei dir durch zu dringen. Das ist ein fataler Fehler! Öffne dich anderen Vorstellungen, Meinungen und Lebensentwürfen.