Mars in den Fischen

Menschen mit Mars in den Fischen

Der Planet Mars ist bekannt für seine aktive und impulsive Energie, um das Ego in der realen Welt durchzusetzen und in den Vordergrund zu stellen. Diesbezüglich hat der Mars in dem Tierkreiszeichen Fische mit Sicherheit die schwächste Position.
So sind Personen mit Mars in den Fischen eher sehr zurückhaltend und passiv. Der Mars in den Fischen taucht gerne in den Gewässern der unbewussten Tiefen. Wenn er wieder auftaucht, drängt er sich damit in den Vordergrund, dass er die Wahrheiten mit an die Oberfläche und damit ans Tageslicht bringt. Diese Menschen interessiert weniger das Äußere, sie schauen gerne hinter die Fassade und machen sich viele Gedanken über das Leben und die Welt.
Bei Not und Leid kann man auf ihre Unterstützung zählen, da sie ihr eigenes Ego in den Hintergrund stellen und sich aufgrund ihrer sensiblen und fürsorglichen Art lieber um das Wohl der anderen kümmern. Sie fühlen mit und neigen manchmal sogar dazu mit den Menschen mitzuleiden.
Daher sind sie beruflich oft in medizinischen Bereichen zu finden. Manchmal verschaffen sie sich auch Gehör über ihre eigene Musik.

Frauen mit Mars in den Fischen

Träumen gerne von dem sensiblen und feinfühligen Mann, der mit seinen feinen Sensoren fähig ist, ihre Stimmung und Schwingungen wahrzunehmen. Sie suchen nach dem geheimnisvollen Traummann, der in der Außenwelt meist übersehen wird, den sie dafür aber voll und ganz für sich vereinnahmen können.

Männer mit Mars in den Fischen

Haben Schwierigkeiten sich in der realen Welt durchzusetzen, weshalb sie sich sehr passiv verhalten und die Dinge einfach geschehen und gewähren lassen. Aus diesem Grund werden sie auch leicht Opfer von Verführungen.

Mehr AstroLogisches hier!