Pluto im Stier

pluto im stierMenschen mit Pluto im Stier beschäftigen sich mit materiellen und finanziellen Belangen. Daher haben sie viel mit Besitz und Wertesystemen zu tun, durch die sie eine stabile Basis anstreben.

Sie verlangen finanzielle Stabilität sowie Unabhängigkeit und wollen ihren Besitz erweitern, um sich sicher zu fühlen.
Durch ihre enorme Beharrlichkeit und Ausdauer gelangen sie meist auch zu finanziellem bzw. wirtschaftlichem Wachstum.

Solche Menschen können aber auch sehr geld- und besitzgierig erscheinen. Ihr Hang zum Geldhorten schlägt leicht in Geldsucht um. Besitzt jemand mehr als sie, werden sie neidisch und habgierig. So verlieren sie über ihrem Wunsch nach finanzieller Sicherheit die Kontrolle.



Sind sie bereits vermögend und haben sich an einen entsprechend hohen Lebensstandard gewöhnt, können sie nicht mehr zurück. So wird die Geldsucht schnell zur Abhängigkeit, da sie ihre vermeintliche Sicherheit um keinen Preis aufgeben.

Anmerkung zur Deutung von Pluto im Stier:

Der Pluto ist  ein sehr langsam laufender Planet und benötigt durchschnittlich ca. 20 Jahre für ein Tierkreiszeichen. Daher beschreibt der Pluto im Tierkreiszeichen vielmehr Leidenschaften, Vorstellungen aber auch Zwänge einer ganzen Generation. So wird die Deutung von Pluto in einem  Tierkreiszeichen vor allem in der Mundanastrologie angewendet. Die Deutung von Pluto in einem Tierkreiszeichen für eine individuelle Person ist daher vernachlässigbar. Wesentlich aussagekräftiger ist die Deutung von Pluto in den Häusern.

Astrologie: Übersicht

Teile diese Seite mit deinen Freunden!