Merkur im Schützen

Menschen mit Merkur im Schützen

Sind in ihrer Denkweise sozial eingestellt, weshalb sie ein besonderes Interesse an Philosophie, Recht oder Religion hegen. Daher fühlen sie sich zu öffentlichen Institutionen hingezogen, die auch mit höherer Bildung oder der öffentlichen Kontrolle in Verbindung stehen.
Hierzu gehören beispielsweise Universitäten, Kirchen oder auch Regierungsgebäude.
Sie besitzen hohe Ideale und möchten auf alle Fälle intellektuelle Autorität und Position erlangen.
Allerdings können diese Menschen schnell zu Prahlerei neigen und nach Auszeichnung streben.
Gerechtigkeit und Wahrheit ist für solche Personen sehr wichtig, auch wenn sie selbst es nicht immer schaffen in Gänze ehrlich zu sein. Dies geschieht aber dann eher unbeabsichtigt.
Aufgrund ihrer vielseitigen Interessen, arbeiten sie häufig an mehreren Dingen zugleich und erscheinen daher oft etwas zerstreut.
Sie werden inspiriert von hochfliegenden Ideen und fernen Zielen, verlieren hierbei aber gerne die logischen Aspekte aus den Augen. Aus diesem Grund werden ihre Pläne häufig doch nicht verwirklicht und sie bauen letztendlich nur „Luftschlösser“.
Schütze-Merkur-Menschen halten sich an die allgemein in der Gesellschaft anerkannten moralischen Werte. Allerdings tendieren sie dazu andere mit ihren Moralpredigten zu überfordern.
Außerdem besitzen sie ein Gespür dafür, welche Interessen in der Öffentlichkeit als bedeutend erachtet werden, weshalb sie auch als besonders gemeinschaftskonform gelten.
Treiben sie es damit allerdings zu weit, dann neigen sie zu Heuchelei.
Solche Personen besitzen einen ausgeprägten Unabhängigkeitsdrang und verlangen nach Freiheit in ihrer Denkweise. Damit einhergehend ist wohl ihre Vorliebe für Reisen und der Suche nach neuen tiefgreifenden Erkenntnissen in fernen Ländern.

Astrologie: Übersicht