Neptun im Steinbock

Teile diese Seite mit deinen Freunden!

Menschen mit Neptun im Steinbock setzen sich für den Fortschritt der Bildung, Erziehung und Wirtschaft ein. Sie zeigen sich auf spiritueller Ebene sehr verantwortungsbewusst sowie diszipliniert und möchten etwas zur Entwicklung der Menschheit beitragen. Viele von ihnen finden sich in einem Lehrberuf wieder, dem sie mit geistiger Überzeugung nachgehen.

Neptun in diesem Zeichen löst alte bestehende Formen ganz allmählich, manchmal auch sehr schmerzhaft auf. Da der Steinbock mit Politik und Wirtschaft in Verbindung gebracht wird, wünschen sich solche Menschen neue Strukturen auf diesen Gebieten. Dabei wäre ihnen am liebsten eine Weltregierung, bei der sich alle Völker einig sind. Doch ihnen ist bewusst, dass für einen solchen Wandel erst alte Strukturen aufgelöst werden müssen, die aber zunächst zu enormem Chaos führen.

Personen mit Neptun im Steinbock besitzen die Fähigkeit realistisch zu verhandeln und Dinge zum Abschluss zu bringen.

Neptun in diesem Erdzeichen verleiht ein starkes intuitives Gespür, auf das sie sich bei der Einschätzung einer Sache auch verlassen können. Diese Einzigartigkeit erscheint zeitweise sogar als hellseherische Fähigkeit. Dadurch besitzen sie eine besondere Ausstrahlung, weshalb sie auf andere faszinierend wirken.

Manchmal kann ihre Mystik jedoch in Scheinheiligkeit umschlagen, mit der sie sich unbeliebt machen. Bei einer herausfordernden Neptunstellung zeigen sie weniger Charakterstärke, weshalb sie zeitweise von ihren Arbeitskollegen hinters Licht geführt werden.

Astrologie: Übersicht

Teile diese Seite mit deinen Freunden!