Saturn im Schützen

Menschen mit Saturn im Schützen besitzen starke philosophische sowie religiöse Interessen.
Vor allem sind sie fasziniert von Dingen, die wissenschaftlich nicht erfasst werden können. Dazu gehören beispielsweise Esoterik, Zwischenmenschliches und alle Themen des Zusammenlebens. Generell sind sie sehr humanitär eingestellt und zeigen sich von einer sehr offenen und toleranten Seite, was sie fast überall beliebt macht.

Solche Personen besitzen eine strikte moralische Einstellung, die meist an religiöse oder philosophische Vorstellungen angelehnt ist und die sie ebenso verteidigen wie Gerechtigkeitsprinzipien.

Menschen mit dieser Saturnstellung streben eine höhere Bildung an, die sie durch Disziplin, Konzentrationsfähigkeit und ihren Forscherdrang auch erwerben können. Was sie einmal gelernt haben, speichern sie direkt ab, wobei sie das Gelernte auch auf der praktischen Ebene anwenden. Meist kommen sie zu Ehren und Anerkennung aufgrund ihrer unermüdlichen Anstrengungen.
Ihre Vorstellung von Macht und Ansehen besteht darin, dass sie eine autoritäre Stellung auf intellektueller Ebene ergattern. Dazu gehören beispielsweise Gebiete der höheren Bildung, Religion, Rechtslehre oder Philosophie. Insbesondere in letzterem erhoffen sie sich eine besondere (geistige) Leistung, die ihnen die entsprechende Anerkennung verschafft.

Menschen mit Saturn im Schützen besitzen einen gefestigten Willen und sind sehr tiefgehend sowie untersuchend in ihrem Denken. Dabei verlieren sie das übergeordnete Ziel nicht aus den Augen. Allerdings schwanken sie häufig, ob die angestrebten Vorhaben von Dauer oder nur zeitlich begrenzt sind, was von der weiteren Saturnaspektierung abhängig ist.

Die Stellung des Saturn im Schützen deutet meist auf ausgeprägten geistigen Stolz hin.
Daher haben sie Angst vor kritischen Äußerungen oder dem Missfallen durch andere. Sie legen viel Wert auf ihren guten Ruf und sind deshalb schnell beleidigt, wenn man ihnen Ungerechtigkeit vorwirft oder unfair von ihnen denkt. Dabei verfügen diese Menschen über einen starken Gerechtigkeitssinn, weshalb sie sich gegen jegliches Unrecht offen aussprechen.

Solchen Personen wird eine außerordentliche Ehrlichkeit zugesprochen. Zudem sind sie bereit mit Menschen zusammenzuarbeiten, deren geistige Fähigkeiten weit unter ihren liegen. Deshalb eignen sie sich sehr gut für eine lehrende Tätigkeit.
Manchmal haben sie die Tendenz, gewisse Dinge fanatisch zu verfolgen, welche sie jedoch besser aufgeben würden.

Bei einer herausfordernden Saturnstellung neigen diese Menschen dazu, anderen ihre philosophischen oder religiösen Anschauungen zu indoktrinieren. Übertreiben sie es damit, ist geistige Selbstgerechtigkeit die Konsequenz.

Saturn im Horoskop, allgemein