saturn in den fischen

Saturn in den Fischen

Menschen mit Saturn in den Fischen

Menschen mit Saturn in den Fischen sind sehr bescheiden und einfühlsame Persönlichkeiten. Daher brauchen sie viel Ruhe und ziehen sich gerne zurück, um wieder Energie zu tanken. Ihre Tendenz zum persönlichen Rückzug sowie ihr Mitgefühl und Verständnis für das Schicksal anderer, lässt sie meist einer aufopfernden Tätigkeit nachgehen. Dabei kommt ihnen eine Arbeit im Verborgenen sehr entgegen, ganz ohne dabei Wert auf öffentliche Anerkennung zu legen.

So sind sie beispielsweise im Krankenhaus oder einer psychiatrischen Einrichtung beschäftigt. Bei einer positiven Stellung von Saturn in den Fischen wird diese Tätigkeit zudem von psychologischem Talent unterstützt.

Saturn in den Fischen denkt gerne in die Tiefe!

Solche Menschen mit Saturn in den Fischen erscheinen sehr grüblerisch oder wissenschaftlich forschend und immer nach Erkenntnis suchend. Sie schwelgen häufig in Problemen der Vergangenheit und verlieren sich in ihnen, was sie dann an einem produktiven Arbeiten hindert. Deshalb ziehen sie sich oft zurück, weil sie psychisch sehr sensibel sind und vieles einfach zu persönlich nehmen. Ihre seelische Einsamkeit lässt sie meist im Selbstmitleid versinken. Hinzu kommt ihre geschwächte Durchsetzungskraft, die sie schutzlos und rechtlos erscheinen lässt, weshalb sie oft zum Sündenbock werden.

Durch ihre fehlende Sicherheit bleiben sie lieber im Hintergrund und lernen Ungerechtigkeiten anzunehmen. Sie suchen nach Ruhe und Frieden, haben aber oft mit existenziellen Unsicherheiten und Verlusten zu kämpfen. Manche werden vielleicht auch zum Opfer der Gesetzgebung oder einer schwachen Politik.

Aufgrund dieser Umstände sind solche Menschen meist sehr ängstlich, zweifeln an sich selbst und haben wenig Vertrauen, was ihre Tendenz zur Vereinsamung nur verstärkt.

Besteht eine herausfordernde Saturnstellung, machen sich die Betreffenden extrem viele Sorgen und scheinen verdrießlich. Das liegt daran, dass sie ständig über Fehler und Missgeschicke aus der Vergangenheit nachdenken.

Saturn in den Fischen macht rechtlos und zurückweisend!

Aufgrund ihrer Phantasie und der ängstlichen Neigung bilden sie sich manchmal ein, dass sie persönlich zurückgewiesen werden, obwohl dem gar nicht so ist. Daher fühlen sie sich meist mit der Realität überfordert. Generell verfügen solche Menschen über eine starke Vorstellungskraft, die ihnen sogar schriftstellerische Fähigkeiten verleihen kann.

Für diese Persönlichkeiten ist es notwendig, den Blick von der Vergangenheit in die Gegenwart zu richten und sich von Altlasten zu lösen. Anstelle von Rückzug würde es ihnen helfen, sich aktiv am äußeren Geschehen zu beteiligen.

Wenn sie außerdem lernen, sich selbst etwas objektiver zu betrachten, können sie sich auch ihre eigenen Werte und Fähigkeiten verinnerlichen.

Anmerkung zur Deutung von Saturn in den Fischen:

Der Saturn ist  ein  langsam laufender Planet und verweilt durchschnittlich 2,3 Jahre in einem  Tierkreiszeichen. Daher beschreibt der Saturn im Tierkreiszeichen die Rechte und Pflichten von den entsprechenden Jahrgängen. Dies macht sich oft auch durch Gesetzesänderungen des Staates bemerkbar. Für die Deutung des Horoskops einer individuellen Person spielt der Saturn in den Fischen sowie in den übrigen Tierkreiszeichen eine untergeordnete Rolle. Wesentlich entscheidender ist die Stellung von Saturn in dem entsprechenden Haus. Die Häuser bilden die entscheidende Grundlage für die astrologische Deutung eines Horoskops.

Saturn im Horoskop, allgemein

Wir helfen Dir auf all Deine Fragen Antwort zu finden!

Andrea Engel Medium
Benedikt Astrologie
Kartenlegen Astrologie
Madame Lenormand

Werfe gemeinsam mit uns einen Blick in deine Zukunft und finde Antwort, Klarheit und dein Lebensglück!
Zukunftsblick am Telefon, einfach anrufen!