Jupiter im Steinbock

Menschen mit Jupiter im Steinbock

Sind sehr ehrgeizig, pflichtbewusst und verantwortungsvoll.
Diese Eigenschaften sowie ihr Streben nach Macht und Status verhelfen ihnen zu einer Position mit wirtschaftlicher oder politischer Verantwortung. Dort sind solche Personen bestens aufgehoben, denn hier können sie ihrer Klugheit Ausdruck verleihen, indem sie ihre Vorsicht walten lassen und wohlüberlegte Urteile fällen.
Mit Geduld, Organisationstalent und ihrer Zielstrebigkeit erlangen sie in späteren Jahren vermutlich Reichtum und gehören zu den einflussreichen Menschen.
Dennoch geraten bei diesen Personen meist die beruflichen Interessen mit den persönlichen, emotionalen Werten in Konflikt. Da sie sich stark auf ihre Karriere konzentrieren, vernachlässigen sie dabei häufig ihre Familie. Womöglich verbringen sie den ganzen Tag in einem Büro, sind dort auch stets linientreu, aber sehen ihre Angehörigen den Rest des Tages kaum. Aufgrund dieser Tatsache wirken solche Menschen oft kalt und hart, wobei das lediglich ihre Art ist, ihr innerstes Gefühlsleben vor Enttäuschung und Einsamkeit zu verbergen. Manchmal erscheinen sie so, als hätten sie eine Maske aus Würde aufgesetzt. Sie genießen meist hohes Ansehen, insbesondere in ethischen sowie moralischen Angelegenheiten.
Menschen mit Jupiter im Steinbock sind hinsichtlich Politik, Erziehung und Moral eher konservativ eingestellt. Daher sind sie weniger bereit zu Neuerungen und möchten manchmal einfach beim Alten bleiben. Dies führt häufig zu Konflikten mit den jüngeren Generationen. Irgendwann müssen sie erkennen, dass die Zeiten sich ändern. Wenn sie nicht zum übertriebenen Arbeitstier werden und sie auch einmal Humor in ihrem Leben zulassen, dann können diese Menschen viel erreichen.
Der Steinbock-Jupiter geht Extravaganzen und Verschwendung aus dem Wege, übertreibt er jedoch damit, kann er sehr geizig erscheinen.

Astrologie: Übersicht