Mond in Zwillinge

Menschen mit Mond in Zwillinge

mond im horoskop

Menschen mit Mond im Sternzeichen Zwillinge bringen ihre Gefühle lebhaft zum Ausdruck. Im Gegensatz zum Stier-Mond erscheinen diese sehr vielseitig und wechselhaft. Sie spielen sich eher an der Oberfläche ab, weshalb sie auch schnell zur Seite geschoben und vergessen werden könne

Häufig sind sich Personen mit Mond in Zwillinge gar nicht im Klaren über ihre wahren Gefühle, da sie dazu neigen diese zu rational zu sehen. Daher sind solche Menschen weniger leidenschaftlich in ihren Emotionen. Personen mit Mond in Zwillinge strahlen stets eine gewisse Unruhe und manchmal auch Nervosität aus. Damit verbunden sind häufige Wohnortwechsel oder besonders viele Reisen.

Mond in Zwillinge macht kommunikativ und erfinderisch!

Personen mit Mond in Zwillinge verfügen über eine rasche Auffassungsgabe und Einfallsreichtum, weshalb sie auch dazu neigen, am laufenden Band zu reden, besonders gerne am Telefon. Sie lassen sich leicht für Ideen begeistern, können diese dann aber auch genauso schnell wieder aufgeben. Möglicherweise schreiben sie ihre guten Einfälle irgendwann einmal auf oder berichten anderen zumindest darüber.

Solche Menschen vermeiden Konflikte, indem sie ihrem Gegenüber einfach das sagen, was es hören möchte. Wenn der Mond in Zwillinge herausfordernd aspektiert ist, lassen sich diese Personen von ihren Gefühlen den Verstand verwirren. Ist der Planet jedoch besonders gut gestellt, fällt es ihnen, dank ihrem Einfallsreichtum, besonders leicht, im Haushalt auftretende Probleme zu bewältigen.

Mond in den 12 Tierkreiszeichen

Mond in den 12 Häusern