Uranus im Löwen

Uranus im Löwezeichen: 1955/1956 – 1961/1962

Menschen mit Uranus im Löwen besitzen viel Lebenslust und eine starke Willenskraft.
Sie streben nach einem freien und unabhängigen Leben, welches sie mit ausreichender Entschlossenheit und Mut zu erreichen suchen. Dieser Wunsch äußert sich insbesondere in ihrer Unternehmens- und Abenteuerlust. Dazu gehört vor allem auch ihre liberale Einstellung hinsichtlich Liebe und Romantik sowie Freizeit, Spiel und Sport.
Wahrscheinlich sind sie der freien Liebe nicht abgeneigt und besitzen ungewöhnliche sexuelle Vorstellungen, die sich vom traditionellen moralischen Maßstab unterscheiden. Wegen ihrer erotischen Leidenschaft kommt es häufig zu plötzlichen romantischen Begegnungen, weshalb sie einer besonderen Eigendisziplin bedürfen.
Dies bezieht sich nicht nur auf ihre Zügellosigkeit, sondern auch auf ihren Spekulationstrieb und die Neigung zur Verschwendung, die sie lernen müssen im Zaum zu halten.
Andererseits sind solche Menschen sehr schöpferisch veranlagt. Insbesondere auf den Gebieten der bildenden Kunst, Musik und Theater erscheinen sie als Schöpfer neuer Ideen. Durch diese außergewöhnlichen kreativen Einfälle verschaffen sie sich die gewünschte Aufmerksamkeit für ihre eigenen Ausdrucksformen. So gelten solche Personen meist sehr inspirierend auf andere, wodurch diese ihre eigene Kreativität entdecken lernen und dementsprechend ihr Leben (um)gestalten können. Daher sind Menschen mit Uranus im Löwen zu originellem Führertum fähig.
Allerdings sind sie weniger kompromissbereit (vor allem bei einer herausfordernden Uranusstellung) und neigen zu Eigensinnigkeit, weshalb sie oft die Zusammenarbeit mit anderen ablehnen, da sie nur ihren Kopf durchsetzen wollen. Deshalb sollten sie lernen, ihren Egoismus etwas zurück zu schrauben. Wenn sie sich weniger um Dinge persönlicher Art und dafür mehr um Belange von gesellschaftlichem Interesse kümmern, können sie ihre Energien effektiv einsetzen.
Betrachtet man die gesamte Uranus-Generation (1955-1962) hinsichtlich der Kunst, denkt man schnell an den Beginn des abstrakten Expressionismus. Dieser wurde mit der Künstlergruppe Zero ins Leben gerufen, die den Nullpunkt der Kunst kennzeichnete.
Zu dieser Zeit wurde einerseits das Thema Sport wieder wichtiger, nachdem Deutschland 1954 den Fußball-Weltmeistertitel geholt hatte. Andererseits wurde der Familienurlaub eine ganz neue Erfahrung. Zuvor hatten nur die wenigsten Familien genügend Geld, um sich Ferien zu leisten, doch nun änderte sich das. Die meisten bevorzugten Campingplätze, da sie sehr günstig waren. Die häufigsten Urlaubsziele jedoch waren die Mittelmeerküsten, zu denen man mit dem Auto oder der Bahn reiste.

Uranus im Horoskop, allgemein