Uranus im Horoskop

Wofür steht der Uranus im Horoskop?

Unerwartetes, Unberechenbares, Bewegung, Fortschritt, Veränderung, Ideen, Kreativität, Opposition, Rebellion und Aufhebung

Erst am 13. März 1781 wurde der Planet Uranus entdeckt. Als Herrscher des Wassermannzeitalters hat der Uranus einen sehr prägenden Einfluß auf die moderne und hochentwickelte Welt von heute. Er ist der Planet des Fortschritts und der neuen Erfindungen. So steht Uranus für umwälzende und zukunftsweisende Entwicklungen unserer computerunterstützten Welt, die das Leben und den Menschen selbst völlig verändern und teilweise auf den Kopf stellen. Auf der körperlichen Ebene wird Uranus in erster Linie den Nerven zugeordnet.

Der Uranus steht traditionell für den Revolutionär, der sich niemals anpassen und schon gar nicht unterordnen will. Mit seiner Eigenwilligkeit spielt er sich in den Vordergrund und liebt es immer in die Opposition zu gehen.

Uranische Eigenschaften sieht man gerne auch im Handeln von Menschen mit Sonne im Wassermann (Sternzeichen Wassermann), da der Uranus in diesem Tierkreiszeichen herrscht.
Durch die genaue Geburtszeit werden das individuelle Horoskop und damit der Aszendent sowie auch die Häuser bestimmt. Steht der Uranus zum Beispiel am Aszendenten oder hat der Uranus eine Konjunktion, Quadrat oder Opposition zur Sonne, so kann man immer davon ausgehen, dass der Uranus diese Persönlichkeit im Wesentlichen prägt. Dazu gehört beispielsweise, dass solche Menschen sich ungern bevormunden und sich ebenso wenig ihre Freiheiten nehmen lassen.
Personen mit einem stark ausgeprägten Uranus überbrücken große Distanzen mit Leichtigkeit. Dies in jeder Beziehung, sowohl mit einem Flug um die Welt als auch in zwischenmenschlichen Situationen. Das sind eben diejenigen, die gerne ohne Probleme über Themen sprechen, die eigentlich tabu sind.
Ihre Stimmung kann sich sehr schnell verändern, so können sie im einen Moment sehr einfühlend erscheinen und im nächsten Augenblick sehr aufbrausend. Daher sagt man ihnen auch eine gewisse Unberechenbarkeit nach.
Ihre Ideen sprudeln im Sekundentakt, weshalb diese Persönlichkeiten für manchen sehr anstrengend wirken. Manchmal erscheinen sie sehr getrieben, zerrissen und ebenfalls widersprüchlich.

Der Planet Uranus braucht 84 Jahre, um einmal alle Tierkreiszeichen zu durchlaufen.
Das heißt, er befindet sich 7 Jahre in einem Zeichen.
Daher ist Uranus in den verschiedenen Tierkreiszeichen nicht bezeichnend für die einzelne Persönlichkeit, sondern für eine ganze Generation. So zeigt er vielmehr an, in welchem Bereich diese Generation nach mehr Freiheit und Unabhängigkeit strebt. Deshalb hat dieser Planet in den einzelnen Tierkreiszeichen eher eine historische, als eine persönliche Bedeutung. Generell kann man aber sagen, dass der Mensch sich in seinem Wachstum auch alle 7 Jahre verändert, so wie der Uranus auch die Zeichen wechselt. Immer wenn der Uranus in das nächste Tierkreiszeichen eintritt, führt er einen neuen Fortschritt sowie Veränderungen im Bereich des neuen Zeichens herbei. Dabei werden auch das Verhältnis und der Blickwinkel zum jeweiligen Tierkreiszeichen verändert.
Will man die persönliche Bedeutung des Uranus näher bestimmen, sollte man sich die Häuserstellung des Planeten genauer ansehen.

Uranus steht auch für das Schöpferische sowie Wandlung und Verwandlung. Möglicherweise fühlt man sich an gewisse Märchen erinnert, in denen diese (Ver-)Wandlung oft eine große Rolle spielt.
So scheint es gar nicht so abwegig, hier einen Vergleich zwischen dem Zeichenwechsel des Uranus und dem Wandlungsprozess in einem Märchen zu ziehen, beispielsweise wie ein Frosch zum Prinz werden kann („Der Froschkönig“). Man sollte auch einmal bedenken, dass die Zahl 7 eine besondere Bedeutung hat. Eben die Zeit von 7 Jahren, die Uranus zum Durchlaufen eines Tierkreiszeichens braucht. Denkt man an „Schneewittchen und die 7 Zwerge“, in der ein Apfel die plötzliche Wendung bzw. Wandlung bringt oder an „Der Wolf und die 7 Geißlein“, in dem der Wolf immer in einer anderen Verkleidung in Erscheinung tritt, so kann man hier einige Parallelen entdecken.

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.“ Immer dann war der Uranus im Spiel. Dieser Planet bringt unerwartete Richtungswechsel und zehrt daher an den Nerven. Nimmt man eine Position ein, dann nimmt der Uranus bestimmt eine andere ein.
So kommt auch der typische Uranusspruch zustande: „Was interessiert mich das Geschwätz von gestern.”

Wenn ein Planet die Zeit verkörpert, dann ist es der Uranus, während Saturn die Uhr widerspiegelt.
Uranus sorgt dafür, dass alles immer im Fluss und in Bewegung ist.
Dabei lässt er sich niemals stoppen und ist stets nach vorne gerichtet.
Der Uranus steht auch für das Plötzliche, Unerwartete und natürlich immer für die positiven wie negativen Überraschungen. Dieser Planet besitzt viele Gesichter, er kann sich von der intelligenten, schöpferischen und kreativen Seite zeigen. Sollte sich jemand dem Uranus in den Weg stellen, ihn hindern oder blockieren, wird dieser stets neue Wege finden, im Fluss zu bleiben. Selbst wenn das mit einem großen Knall stattfindet, weshalb dieser Planet auch als sehr unberechenbar gilt.

Symbolisch gesehen steht der Uranus für den Ball. Das löst die Faszination von Ballspielen, insbesondere beim Fußball aus. Der Ausgang eines Fußballspiels ist immer offen. Der Erfolg lässt sich nicht kaufen, so gerne das auch immer wieder „reiche Scheichs“ möchten, indem sie die besten Spieler für ihre Vereine kaufen. Doch der Uranus ist nicht käuflich, weshalb es immer wieder zu Überraschungen kommt, was die Menschen erfreut. So ist dieser Planet nie wirklich greifbar. Einerseits ist er verantwortlich für die schönen Überraschungen, wodurch er immer wieder eine prickelnde Spannung hervorruft, andererseits kann er sich aber genauso von der bösen Seite zeigen. Gerade bei Unglücken und Katastrophen ist immer auch der Uranus mit im Spiel.

Der Uranus zeigt also im Horoskop Veränderungen, Erneuerungen und auch Aufhebungen von Grenzen an. Das Tierkreiszeichen, in dem sich der Uranus befindet, zeigt uns die Art und Weise an. Willst du wissen, in welchem Lebensbereich die Grenzen aufgehoben werden, so musst du schauen in welchem Haus der Uranus steht.

Uranus in den Sternzeichen

Wissenswertes über den Uranus

Im Jahre 1781 wurde der Uranus, der drittgrößte Planet des Sonnensystems, erst entdeckt. Er ist 2,8 Mrd km von der Sonne entfernt, also doppelt so weit wie der Saturn. Ein Tag auf dem Uranus entspricht rund 17.2 Stunden irdischer Zeit. Seine Umlaufbahn um die Sonne vollzieht sich in etwa 84 Jahren. Der Uranus besteht im wesentlichen aus den Gasen Wasserstoff, Helium und Methan. Die Oberflächentemperatur beträgt ca. – 197 Grad Celsius.

Astrologie: Übersicht

© Text by Benedikt Villinger

Persönliche Beratung bei unserem Astrologen Benedikt Villlinger

Die Sterne deuten mit Isis, ruf an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*