steinbock sternzeichen allgemein

Sternzeichen Steinbock

Sternzeichen Steinbock – starker Drang nach Regelung

„Ich organisiere und regele die Gemeinschaft (Verband, Familie)“ ist das Grundprinzip eines Steinbocks. Als zehntes Zeichen im Tierkreis ist er wie der Stier und die Jungfrau ebenfalls ein Erdzeichen. Dementsprechend ist er ein absoluter Realist und steht mit beiden Beinen auf dem Boden. Das Sternzeichen Steinbock arbeitet unermüdlich, um das Wohl und die Sicherheit der Gemeinschaft zu gewährleisten. Die Gemeinschaft steht hier stellvertretend für Familie, Verein, Firma, Gemeinde oder auch Staat.

Sternzeichen Steinbock und seine Persönlichkeit

Arbeit, Arbeit, Arbeit … kein anderes Sternzeichen arbeitet so unermüdlich und diszipliniert. Dabei geht es ihm weniger um den persönlichen Erfolg, sondern vielmehr um das Wohl und die Sicherheit der Firma, der Familie oder einer anderen Gemeinschaft. Der Steinbock hat einen starken Gerechtigkeitssinn. Erkennt er eine Ungerechtigkeit, tritt er ohne zu zögern in den Vordergrund, um dies wieder gerade zu biegen. Gesetzte und Regeln müssen eingehalten werden, da nur so das soziale Zusammenleben auf Dauer gewährleistet werden kann. Jeder Schritt ist wohl überlegt und jedes Risiko wird vermieden.

Der Steinbock im Beruf

Der Steinbock ist sehr erdverbunden und vor allem sehr sicherheitsbedürftig für sich, seine Familie und der gesamten Gesellschaft eingestellt. Deshalb übernimmt er gerade in der Gesellschaft sehr oft eine Vorbildfunktion. Er ist gründlich, diszipliniert und zuverlässig. Genau das, was sich der Chef von einem Angestellten wünscht. Selten bleibt ein Steinbock auf der untersten Ebene stehen. Durch das verantwortungsvolle und pflichtbewusste Verhalten steigt der Steinbock stetig in der Karriereleiter. Da der Steinbock in seinem innersten immer dazu neigt, sich um das Wohl und die Sicherheit der Gemeinschaft zu kümmern, sucht er genau den dazu entsprechenden Beruf aus. Dies kann bei der Behörde oder auch in der Politik sein. Der Beruf des Lehrers ist für den Steinbock der Klassiker. Dies erstreckt sich über alle sich erdenkbare Bereiche, wie Sport, Musik, Kunst, Sprachen, Informatik, Naturwissenschaft …

Der Steinbock und die Liebe

Der Steinbock schaut sich sehr genau um, auf wen er sich einlässt. Der Partner muss nicht nur seinen persönlichen Vorstellungen sondern auch der gesellschaftlichen Norm entsprechen. Sieht er darin eine Gefahr, so nimmt er lieber gleich Abstand. Für ein kurzes Abenteuer ist er nicht zu haben. Öffnet sich der Steinbock für die Liebe,  ist der Gedanke an Heirat und Familiengründung mit einbezogen. Der ausgewählte Partner muss ihm in beruflicher Hinsicht ebenbürtig sein oder gar übertreffen. Hat der Steinbock sich für einen Partner entschieden, dann ist er treu und setzt alles daran, diese Verbindung aufrechtzuerhalten.

Welches Sternzeichen passt zum Steinbock?

Klick auf die Bilder um zu der Kombination Steinbock mit … zu kommen

Widder
Stier
Zwillinge
Krebs
Löwe
Jungfrau
Waage
Skorpion
Schütze
Steinbock
Wassermann
Fische

Steinbock und die anderen Tierkreiszeichen

Wie passen Steinbock & Widder zusammen?

Widder
Steinbock

So mancher Widder rennt beim Steinbock gegen eine Wand. Unterschiedlicher könnten die Energie dieser beiden Sternzeichen nicht sein. Der Steinbock macht gerne kleine überlegte Schritte, während der Widder erst einmal unüberlegt nach vorne prescht. Obwohl der Widder als Feuerzeichen extrem heiß ist, wird er mit dem Steinbock selten warm.

Der Steinbock braucht feste Strukturen und plant sein ganzes Leben voll und ganz durch. Für ihn sind Freundschaften Beständigkeit. Und er hält an den Menschen fest, die ihm wirklich viel bedeuten. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück.

Der Widder nimmt kein Blatt vor den Mund. Man kann definitiv nicht behaupten, dass er feinfühlig oder rücksichtsvoll wäre. Als Feuerzeichen ist der Widder schnell Feuer und Flamme. Kann man ihn jedoch nicht bei Laune halten, erlischt die Flamme schnell wieder. Er braucht Entertainment. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass langjährige und feste Freundschaften im Umfeld des Widders nicht häufig vorkommen. In der Regel muss die Initiative von seinem Gegenüber ausgehen, ansonsten verliert der Widder schnell sein Interesse.

Eine Freundschaft zwischen Widder und Sternzeichen Steinbock kann durchaus funktionieren. Der Widder bringt viel frischen Wind in diese Freundschaft und holt den Steinbock ein wenig aus seinen Gewohnheiten raus. Sie tauschen sich unwahrscheinlich gerne aus und stehen einander mit Rat und Tat zur Seite.

Der Widder hat mit dem Steinbock eine sehr stabile Persönlichkeit an seiner Seite und findet mit ihm einen Freund fürs Leben.

Wie passen Steinbock & Stier zusammen?

Stier
Steinbock

Sowohl der Steinbock als auch der Stier sind pflichtbewusst und verantwortungsvoll. Existenziell sollte es mit diesen beiden niemals Probleme geben. Wenn noch der emotionale Funke überspringt, sind alle Voraussetzungen für das ewige Glück gegeben. 

Ein Stier und Sternzeichen Steinbock verstehen sich auf Anhieb. Sie haben sehr ähnliche Vorstellungen vom Leben und sind Freunde von Strukturen und Regeln. Beide sind äußerst hartnäckige Genossen, wenn es um das Erreichen ihrer Ziele geht. Gespräche finden nicht unbedingt auf intellektuellem Niveau statt, aber ein gemeinsames Thema ist immer schnell gefunden.
Beide brauchen keine ausschweifenden Parties, sondern genießen vielmehr einen Abend in der Oper oder im Theater.

Steinbock und Stier zählen zu den unbändigen Realisten. Zusammen können sie sich ganz wunderbar über die nervige Träumer ärgern, deren Ansichten vom Leben überhaupt nicht zu denen von Steinbock und Stier passen. Sie träumen nicht, sie gehen Dinge an, denn wenn sie sich etwas wünschen, sind sie bereit hart dafür zu arbeiten.

Stier wie auch Sternzeichen Steinbock sind beide geborene Freunde fürs Leben. Es zählt, dass man sich aufeinander verlassen kann. Das reicht schon, um eine stabile Freundschaft zu erhalten. Der Steinbock ist allerdings kein Partner für spontane Unternehmungen. Bevor es losgeht muss er sich vorbereiten und informieren. Der Stier hat einige Ideen in Petto, die dem Steinbock durchaus zusagen können.

Stier und Steinbock passen großartig zusammen. Der Stier bringt in diese Konstellation noch ein gewisses Feingefühl mit und zeigt dem Steinbock die besonders schönen Dinge des Lebens.

Wie passen Steinbock & Zwillinge zusammen?

Zwillinge
Steinbock

Der tüchtige Steinbock findet an den intellektuellen und rhetorischen Ausführungen des Zwillinge großen gefallen. Solange der Zwilling beruflich unterwegs ist, wird er vom Steinbock unterstützt. Sollte der Zwilling von Party zu Party eilen, so zeigt ihm der Steinbock schnell die rote Karte. 

Es ist schwierig mit dem Steinbock und den Zwillingen. Zwillinge sind äußerst aktiv. Wird es ihnen zu monoton, brauchen sie unbedingt ein neues Abenteuer. Sie sind sehr redselig und knüpfen unheimlich schnell Kontakte. Andauernd brauchen sie etwas Neues. In ihrem Charakter sind die Zwillinge nicht zu bremsen und auch körperlich sind sie wie ein Flummi, der ständig hin und her, von dort nach da hüpft, um bloß genügend Abwechslung zu bekommen. Reisen sind ihre Leidenschaft, denn in der Welt finden sie viele neue Eindrücke und Erinnerungen, die sie glücklich stimmen. Die Fische sind mit den Zwillingen etwas überfordert. Dennoch schaffen es die Zwillinge die Fische aus der Reserve zu locken und überzeugen sie von ihren vielen Aktivitäten.

Für den Steinbock, der sehr sicherheitsliebend und oftmals auch unterkühlt ist, ist das alles zu wild. Der Steinbock ist äußerst beständig. Ohne Struktur geht bei ihm gar nichts. Das ist nicht unbedingt nach dem Geschmack der Zwillinge. Die Sturheit des Steinbocks macht den Zwillingen zusätzlich sehr zu schaffen.

Es wird nicht leicht zwischen Steinbock und Zwillingen eine Freundschaft entstehen zu lassen. Verbindungen und Gemeinsamkeiten sind kaum bis gar nicht zu finden. Somit ist diese Freundschaft eher zum Scheitern verurteilt.

Wie passen Steinbock & Krebs zusammen?

Krebs
Steinbock

Der Krebs lebt von seinen Emotionen und Gefühlen, während der Steinbock sich in der Arbeit und Pflichterfüllung auslebt. Im Tierkreis stehen sie sich genau in 180 Grad gegenüber. Was der eine zuviel hat, hat der andere zuwenig. Bringen sie gegenseitig genug Verständnis auf und gehen sich ein paar Schritte entgegen, so kann sich eine gegenseitig ergänzende Beziehung entwickeln. 

Der Steinbock ist ein solider Typ, der sehr beständig ist und definitiv ein Freund fürs Leben werden kann. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück.

Ein Krebs öffnet sich nicht allzu schnell. Hier passt der Spruch “Harte Schale, weicher Kern” perfekt, denn der Krebs muss mit seiner Umgebung erstmal warm werden, bevor er sich richtig zeigt. Ist er aber erstmal aufgetaut, ist ein äußerst vergnügter Geselle, der gern gesehen ist. Der Krebs legt viel Wert auf Menschlichkeit und geht hier mit bestem Beispiel voran. Er ist ein sehr guter Freund, der sehr gut zuhören kann. Allerdings fällt es ihm schwer über seine eigenen Probleme zu sprechen, die er tief in sich verbirgt.

Zwischen Steinbock und Krebs treffen zwei Welten aufeinander. Der Krebs und seine hochemotionale Art treffen beim Steinbock auf taube Ohren. Das ist nicht so sein Ding und das möchte er auch nicht unbedingt hören. Für den Krebs ist das schwere Kost, denn er braucht Menschen um sich herum, die ihm zuhören und für ihn da sind. Das wird mit dem Steinbock leider nicht funktionieren.

Am Ende werden sich diese Wege trennen. Dem Steinbock wird’s zu viel, der Krebs fühlt sich vernachlässigt.

Wie passen Steinbock & Löwe zusammen?

Löwe
Steinbock

Der überlegte und mit beiden Beinen auf dem Boden stehende Steinbock fühlt sich zwar geschmeichelt von den überschwänglichen Annäherungsversuchen eines Löwen , aber richtig ernst nimmt er diese nicht. Mit dem luxuriösen und eher verschwenderischen Lebensstil eines Löwen wird der Steinbock nicht wirklich warm. Dieses Abenteuer ist ihm meistens doch zu riskant. 

Löwe und Steinbock werden keine beste Freunde. Es ist durchaus möglich, dass sie sich verstehen, dennoch ist die Ernsthaftigkeit des Steinbocks für den Löwen schwer zu tolerieren. Wobei genau hier angesetzt werden müsste. Toleranz und Respekt wären essentiell für diese Freundschaft.

Der Steinbock ist kein Partytyp und eher weniger ausschweifend in seiner Art. Ganz im Gegensatz zum Löwen, der ohne Party, Luxus und Aufmerksamkeit gar nicht leben kann. Der Löwe braucht einen Freund, der seine schwierige Art akzeptiert und ihn machen lässt. Er will nicht verändert werden.

Für den Steinbock wird es allerdings sehr schwer den Löwen einfach hinzunehmen. Der ist nämlich sehr direkt, aber kann mit Gegenwind nicht so gut umgehen. Der Steinbock wird sich nur nichts gefallen lassen. Das führt zu Spannungen, denn der Löwe hält sich für den König und braucht Bewunderung sowie Zuspruch. Noch dazu kann der Löwe dem Steinbock auch nicht geben, was er braucht.

Der Steinbock ist sehr beständig und das ist ihm auch in Freundschaften wichtig. Beim Löwen fehlt ihm Ernsthaftigkeit und intensive Gespräche.

Auf Dauer wird diese Verbindung nicht funktionieren. Dafür sind Löwe und Steinbock zu unterschiedlich.

Wie passen Steinbock & Jungfrau zusammen?

Jungfrau
Steinbock

Der Steinbock und die Jungfrau sind beide erdverbunden und scheuen das Risiko. Sie geben sich gegenseitig genügend Zeit um das notwendige Vertrauen für eine langfristige Beziehung aufzubauen. Der pflichtbewusste Steinbock übernimmt gerne die Verantwortung und organisiert gerne. Die Jungfrau nimmt das dankend an. Sowohl beruflich und privat bilden sie ein ideales Paar.

Die fürsorgliche Jungfrau kümmert sich aufopfernd um ihre Freunde. Wird man von ihr eingeladen, dann kann man sich auf ein perfekt organisiertes Fest einstellen. Sie ist analytisch und eine hervorragende Beobachterin. Es fällt ihr leicht Menschen zu durchschauen und ist furchtbar nachtragend, sollte sie jemand betrügen oder verletzen.

Ist man mit der Jungfrau befreundet, dann hat man höchstwahrscheinlich einen Freund fürs Leben gefunden. Man muss eben nur mit ihrer pedantischen Art zurechtkommen. Spürt die Jungfrau ein Problem, dann spricht sie es zwar an, aber behutsam. Auf große Streitereien hat sie gar keine Lust. Das spielt dem Steinbock in die Karten, denn er besitzt sehr ähnliche Denkmuster, wie die Jungfrau.

Steinbock und Jungfrau sind sehr sicherheitsliebend und festgefahren. Sie tauschen sich gerne aus und vertreten sehr ähnliche Ansichten.
Man kennt den Steinbock als soliden Typen, der sehr beständig ist und definitiv ein Freund fürs Leben werden kann. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück.

Eine Freundschaft zwischen dem Sternzeichen Steinbock und der Jungfrau ist sehr vielversprechend. Sie sind beide sehr beständig was ihre Freunde angeht und das macht sie unzertrennlich.

Wie passen Steinbock & Waage zusammen?

Waage
Steinbock

Die Lebensvorstellungen der Waage und dem Steinbock gehen weit auseinander. Die Waage ist sehr gesellig und hält gerne die Türen für alle spontan offen.  Da der Steinbock sein Leben und seine Arbeit gut geplant und organisiert hat, sind spontane Angelegenheiten eher störend als erfreulich. 

Die Waage und das Sternzeichen Steinbock verstehen sich außerordentlich gut. Sie schätzen einen regen Austausch zwischen einander und stehen sich mit Rat und Tat zur Seite.

Die Waage ist eine ausgezeichnete Vermittlerin. Ihre ausgeglichene Art bringt Ruhe mit sich. Die Waage beherrscht die Fähigkeit Harmonie in den Tag zu bringen und schlechte Energien zu vertreiben. Sie setzt sich für Gerechtigkeit ein und schaut, dass jeder fair behandelt wird. Selbst wenn es um negative Nachrichten geht, schafft es die Waage ihre Mitteilung sanft rüberzubringen. Auseinandersetzungen und Missverständnisse löst sie mit Diplomatie auf.

Der Steinbock ist glücklich, dass die Waage keine Type ist, die ihn unbedingt in Abenteuer und spannende Unternehmungen mitnehmen möchte. Es kommt beiden sehr gelegen über ihren Alltag zu sprechen und bei einem gemütlichen Kaffeeklatsch oder bei einem herrlichen Whiskey am Kamin Zeit miteinander zu verbringen.

Der Steinbock ist ein solider Typ und definitiv ein Freund fürs Leben. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden.

Eine Freundschaft zwischen Waage und Steinbock ist beständig und äußerst fruchtbar. Hier könnten sich zwei beste Freunde gefunden haben.

Wie passen Steinbock & Skorpion zusammen?

Skorpion
Steinbock

Sowohl der Steinbock als auch der Skorpion lieben es, die Dinge immer gleich direkt anzusprechen. Deshalb verstehen sie sich auf Anhieb gut und schätzen ihre Qualitäten gegenseitig  sehr.  Gemeinsame Ziele werden pflichtbewusst und perfektionistisch verfolgt. Aus dieser Verbindung entstehen Partnerschaften fürs Leben. 

Die Freundschaft zwischen einem Skorpion und Steinbock kann zu einer sehr intensiven Verbindung heranwachsen. Beide brauchen viel Vertrauen um sich zu öffnen. Sie haben viele Gemeinsamkeiten und teilen ihre Erfahrungen miteinander. Skorpion und Steinbock gehen ohne Scheu an Herausforderungen heran, sind belastbar und ehrlich. Langwierige Probleme entstehen in der Regel nicht, denn ihre Differenzen klären sie am liebsten sofort und direkt.

Haben sie erstmal Vertrauen geschaffen, steht einer tiefgründigen Freundschaft nichts im Wege. Sie schätzen die jeweiligen Tugenden des anderen. Dem Skorpion gefällt der gesunde Menschenverstand des Steinbocks, der ihn oftmals in heiklen Situationen rettet, wenn er wieder zu impulsiv und intuitiv reagiert. Wiederum bringt der Skorpion jede Menge Leidenschaft und Emotionen in das Leben des Steinbocks, der nun hin und wieder aus seinen überstrukturierten Gewohnheiten ausbricht.

Steinbock und Skorpion sind sehr hartnäckig, wollen sie etwas, dann tun sie alles dafür, um ihren Willen durchzusetzen. Beide Seiten würden ihre Freundschaft, wegen ein paar Diskrepanzen jedoch niemals in Frage stellen.

Der Steinbock ist ein solider Typ und definitiv ein Freund fürs Leben. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück. Der Skorpion schätzt genau diese Seiten an dem Steinbock. Und er ist voll und ganz bereit ihm genau das auch zurückzugeben.

Skorpione sind sehr eigenwillig und lassen sich ungerne etwas vorschreiben. Ihre zurückhaltende Art lässt sie auf den ersten Blick harmlos erscheinen, doch verärgert man einen Skorpion muss man mit dem Stich seines Giftstachels rechnen. Man bereut es sehr schnell, wenn man ihren unbändigen Stolz verletzt. Damit kann der Steinbock problemlos umgehen, schließlich liebt er Herausforderungen und schafft es mit Logik und Diplomatie den Skorpion immer wieder auf den richtigen Weg zu lenken.

Beide Parteien wissen was sie aneinander haben und legen das perfekte Fundament für eine stabile und erfüllende Freundschaft.

Wie passen Steinbock & Schütze zusammen?

Schütze
Steinbock

Der Steinbock plant und organisiert gerne sämtliche privaten und beruflichen Angelegenheiten bis ins letzte Detail. Da der Schütze gerne die Freiheit und das Spontane liebt, findet er wenig Gefallen an dem Lebensstil von einem Steinbock. Streit und Explosionsgefahr sind hier vorprogrammiert. Diese Verbindung ist schon im Vorfeld zum Scheitern verurteilt. 

Ein Steinbock ist sehr festgefahren und löst sich nur schwer von seinen Gewohnheiten. Da kommt ein Schütze gar nicht so ungelegen. Zwar sträubt sich der Steinbock zunächst, sich auf die Ideen des Schützen einzulassen, lässt in der Regel aber früher oder später nach. Zum Glück, denn schnuppert der Steinbock erstmal den Duft der Freiheit, genießt er sie auch voll und ganz. Auch wenn er anschließend schnell wieder in seinen Alltagstrott flüchtet. So ganz will er sich von seinem Schutzwall dann doch nicht befreien. Der Schütze lernt im Gegenzug ein wenig mehr Ernsthaftigkeit und Pflichtgefühl vom Steinbock.

Ihre unterschiedlichen Ansichten vom Leben führen jedoch auch zu Auseinandersetzungen. Mit der Überschwänglichkeit des Schützen kann der Steinbock nur wenig anfangen. Und der Schütze empfindet den Steinbock als nervigen Spießer. In dieser zwischenmenschlichen Beziehung sind Probleme nicht auszuschließen, dennoch kann sie für beide Seiten auch aufschlussreich sein.

Wie unterschiedlich sie auch sind, können sie unheimlich viel voneinander lernen. Man kann immer damit rechnen, dass eine Freundschaft mit dem Steinbock ein Leben lang hält. Zwar ist der Schütze sehr sprunghaft, schätzt jedoch positive Einflüsse auf sein Leben. Kann ihm der Steinbock das bieten, dann lässt er ihn auch nicht mehr gehen.

Außerdem ist der Steinbock ein sehr guter Geheimnishüter. Was auch immer der Schütze ihm erzählt, der Steinbock wird es verschließen und nicht freigeben. Vertrauen ist dem Schützen äußerst wichtig. Allgemein kann er negative Einflüsse auf sich selbst nicht dulden. Mit dem Steinbock hat er einen stabilen und Ehrlichen Gesellen an seiner Seite.

Ein Schütze geht weit, um Ziele zu erreichen. Der Steinbock braucht immer Ziele auf die er zugehen kann. Ehrgeizig sind sie definitiv beide und sobald sie die Vorteile erkennen, die sie einander bieten können, liegt ein Fundament für eine sehr fruchtbare Freundschaft bereit.

Wie passen Steinbock & Steinbock zusammen?

Steinbock
Steinbock

Ein Steinbock übernimmt gerne die Führung und regelt die Gemeinschaft. Kommen zwei Steinböcke zusammen, sind Probleme vorprogrammiert. Wer übernimmt die Führung? Sind die Kompetenzen klar verteilt, hat die Partnerschaft auch dauerhaft eine gute Chance. 

Zwei befreundete Steinböcke werden in ihrem Leben keine gemeinsamen Abenteuer erleben. Ihre Freundschaft hat etwas von zwei seriösen Geschäftspartnern und sie gestaltet sich eher ernst.

Wenn man den Steinbock kennt, dann sind diese Umstände gar nicht ungewöhnlich. Hat er keinen Freund an seiner Seite, der viel Lebensfreude und den Drang zu Aktivitäten mit sich bringt, dann wird er sich auch nicht allein auf den Weg machen.

Man kennt den Steinbock als soliden Typen, der sehr beständig ist und definitiv ein Freund fürs Leben werden kann. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück.

Der Steinbock ist auch sehr bekannt dafür, festgefahren in seinen Gewohnheiten zu sein. So wird es in einer Freundschaft zwischen zwei Steinböcken mit größter Wahrscheinlichkeit keine Spontanität geben. Aber sie respektieren einander und ihre Erfolge.

Allerdings muss man sagen, dass es sehr schnell eintönig und langweilig werden könnte, wenn zwei Steinböcke ihre Freundschaft auf diese Art und Weise weiterführen. Früher oder später können sich die Wege trennen und der Kontakt langsam aber sich verschwimmen.

Wie passen Steinbock & Wassermann zusammen?

Wassermann
Steinbock

Treffen Sternzeichen Steinbock und Wassermann aufeinander, kann schon die Stoppuhr gestellt werden, wann der große Knall kommt. In dieser Verbindung gehen beide Tierkreiszeichen an ihre äußersten Grenzen. Geht der Steinbock nach rechts, geht der Wassermann nach links. Der Wassermann liebt es immer wieder, das Gegenteil zu machen, von dem was erwartet wird. Das bringt den Steinbock zur Weißglut.

Das Sternzeichen Steinbock ist ein solider Typ und definitiv ein Freund fürs Leben. Es ist zwar nicht sein Ding große Gefühle zu äußern, aber er zeigt seine Zuneigung auf andere Art und Weise. Ist man mit einem Steinbock befreundet, hat man einen hilfsbereiten, großzügigen und ehrlichen Freund gefunden. Auch Verlässlichkeit ist ein wichtiger Aspekt, davon bietet er seinen Freunden reichlich, aber erwartet dasselbe auch zurück.

Ein Wassermann ist ein Freigeist, der es gerne außergewöhnlich mag. Manchmal kann er sogar etwas snobistisch und materialistisch sein. Er nimmt sich und das Leben zwar nicht furchtbar ernst, geht an Gefühlsangelegenheiten jedoch sehr bedacht heran. An der Stelle will er Kontrolle haben. Der Wassermann ist Individualist. Dementsprechend möchte er auch seine Freizeit mit außergewöhnlichen Aktivitäten bestücken. Auf keinen Fall sollte man auf die Idee kommen den Wassermann ändern zu wollen. Dann wird er richtig unangenehm und das wars mit der Freundschaft.

Damit eine Freundschaft zwischen dem Wassermann und dem Sternzeichen Steinbock funktionieren kann, müssen beide viel Toleranz mitbringen. Eigentlich sind beide zu unterschiedliche Persönlichkeiten. Für den Wassermann ist der Alltag des Steinbocks viel zu durchgeplant. Damit kommt er nicht gut zurecht, denn die Gestaltung gemeinsamer Aktivitäten gestaltet sich so eher schwer. Für den Geschmack des Steinbocks fehlt dem Wassermann eine gute Portion Ernsthaftigkeit.

Mit größter Wahrscheinlichkeit werden diese beiden keine besten Freunde.

Wie passen Steinbock & Fische zusammen?

Steinbock

Mit dem Sternzeichen Fische findet das Sternzeichen Steinbock einen dankbaren Freund. Der Fisch verliert sich gerne in Träumereien. In der realen Welt wandelt der Fisch oft hilflos umher. Da kommt die Hilfsbereitschaft und die Bodenständigkeit eines Steinbockes zur richtigen Zeit. Bei keinem anderen Sternzeichen kann der Steinbock seine Akkus nach dem Alltagsstress wieder so gut auftanken wie beim Fisch. Haben sich die beiden gefunden, wird das eine Beziehung fürs Leben. 

In der Nähe der warmherzigen und freundlichen Fische wird der Steinbock plötzlich ganz zahm.
Die Fische sind sehr gut darin aufkommende Gefahren oder Auseinandersetzungen frühzeitig zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen. Das ist im Falle des Steinbocks eine große Gabe. Denn der Steinbock ist furchtlos und unerbittlich. Es fällt ihm außerdem sehr schwer seine Ernsthaftigkeit abzulegen. Sein Pflichtbewusstsein und Pessimismus erlauben ihm nicht aus seiner Teufelsspirale herauszukommen. Das macht ihm auch nicht unbedingt zu einem Freund für wilde Feste. Hier kommt ihm die ruhige und entspannte Seite der Fische sehr gelegen. Die Fische sind zwar durchaus für Parties zu haben, aber mögen es auch gerne einfach nur zu relaxen und mit Freunden ausgiebig zu quatschen.

Das Sternzeichen Steinbock kommt an seine Grenzen, sobald die Fische zu sentimental werden. Gefühlsduselei kann er nicht ausstehen und kann da auch mal ruppig werden. Dafür ist er immer hilfsbereit und steht zur Stelle, wenn ein Freund ihn braucht. Das können die Fische nicht ganz zurückgeben. Man kann sich auf sie verlassen, aber sie stehen ihren Freunden nicht rund um die Uhr zur Verfügung. Das können sie nicht so gut. Zwar sind sie fantastische Zuhörer, aber das ist mehr Schein als Sein, weil sie häufig in ihre eigene Welt abdriften. Damit kann nicht jeder umgehen. Schafft es der Steinbock jedoch mit den Eigenarten der Fische umzugehen, dann können sie Freunde fürs Leben werden.

Fische wie auch der Steinbock sind keinesfalls Charaktere die aufgeben. Jeder von ihnen vielleicht auf eine eigene Weise, aber dafür strengen sie sich an, wenn ihnen eine Freundschaft am Herzen liegt. Beide Seiten profitieren stark voneinander und sie können ihre schlechteren Eigenarten einen Moment lang ablegen.

Prominente Persönlichkeiten mit Sternzeichen Steinbock:

Greta Thunberg, geboren am 3. Januar 2003 in Stockholm Schweden (schwedische Klimaschutzaktivistin)

Markus Söder, geboren am 5. Januar 1967 in Nürnberg (deutscher Politiker)

Uli Hoeneß, geboren am 5. Januar 1952 in Ulm (ehemaliger deutscher Fußballspieler, Funktionär, Unternehmer)